Suchen

Partnerschaft mit Spanning Cloud Apps Kaseya kündigt Backup für Office 365 an

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Der Spezialist für IT-Management-Systeme Kaseya ist eine OEM-Partnerschaft mit dem SaaS-Data-Protection-Experten Spanning Cloud Apps eingegangen. Aus dieser Kooperation wird eine neue Backup-Lösung für Microsoft Office 365 entstehen.

Firmen zum Thema

Kaseya ist eine Partnerschaft mit Spanning Cloud Apps eingegangen.
Kaseya ist eine Partnerschaft mit Spanning Cloud Apps eingegangen.
(Bild: Kaseya)

Die gemeinsame Lösung hört auf den Namen Kaseya Office 365 Backup und soll in der zweiten Jahreshälfte 2018 verfügbar werden. Sie ermöglicht Datensicherung auf Enterprise-Level als integriertes Modul in Kaseyas Remote-Monitoring- und Management-Lösung VSA. Als Zielgruppe sind vor allem Managed Service Providers (MSP) vorgesehen.

„Office 365 entwickelt sich schnell zu der Anwendung schlechthin, auf die sich Unternehmen stützen. MSP müssen deshalb aktiv werden, und die wichtigsten IT Assets schützen und sichern. Eine hieb- und stichfeste Backup Strategie für geschäftskritische Anwendungen wie Office 365 ist für Unternehmen unumgänglich“, erklärt Frank Tisellano Jr., Vice President Product Management and Design von Kaseya.

MSPs müssen reagieren

Viele kleine und mittelständische Unternehmen sind von On-Premise-Servern für Microsoft Exchange zu Office 365 gewechselt. MSP müssen deshalb ihre Serviceangebote schnell an diese Situation anpassen. Derzeit bieten 87 Prozent aller Kaseya-MSP-Kunden Office-365-Services für mehr als neun Millionen Anwender an. Zudem haben 49 Prozent diese Dienste um Backup-Funktionen erweitert.

„Die Zusammenarbeit mit Kaseya war der logische Schluss für Spanning, weil wir unser Office 365 Backup im MSP-Markt etablieren wollen“, verdeutlicht Mat Hamlin, Vice President of Products vpm Spanning. „Spanning Backup für Office 365 ist ein hochskalierbarer Cloud Backup Service, von dem Unternehmen aller Größen profitieren. Unsere Technologie ist nicht nur einfach zu nutzen, sondern lässt sich auch skalieren und stellt Zuverlässigkeit auf Enterprise-Niveau bereit. Damit erfüllt sie die Ansprüche des MSP-Markts“, ergänzt er.

(ID:45258135)