ECC-SO-DIMMs und UDIMMs

Kingston-Speicherlösungen für x86- und ARM-Microserver

| Redakteur: Heidemarie Schuster

Christian Marhöfer, Regional Director DACH bei Kingston
Christian Marhöfer, Regional Director DACH bei Kingston (Bild: Kingston)

Hersteller Kingston erweitert sein Portfolio um Speicherlösungen für Microserver. Die Module sind mit Niederspannung von 1,35 Volt als ECC-SO-DIMMs oder als Unregistered DIMMs (UDIMMs) mit Taktraten von 1.600 und 1.333 Megahertz erhältlich.

Microserver erfreuen sich bei Unternehmen immer größerer Beliebtheit, da sie sich als energie- und platzsparend erwiesen haben. Dabei erfüllen sie dennoch die Leistungsanforderungen in heutigen Rechenzentren – insbesondere in Bereichen wie etwa Web- oder Cloud-Hosting. Auch im Zusammenhang mit Big Data, wo innerhalb kürzester Zeit mehrere Tera- oder Petabytes an Daten analysiert werden, kommen sie vermehrt zum Einsatz.

Für solche Microserver bietet Kingston nun neue Speichermodule an, die mit Niederspannung von 1,35 Volt als ECC-SO-DIMMs oder als Unregistered DIMMs (UDIMMs) mit Taktraten von 1.600 und 1.333 Megahertz erhältlich sind. Unterstützt werden von den Modulen x86- oder auf ARM basierende CPUs sowie System-on-Chip-Architekturen (SoC).

Kingstons Microserver-SO-DIMMs und -UDIMMs im Überblick:

  • KVR16LSE11/4: 1R 1600MHz 4G 1.35v ECC SO-DIMM
  • KVR16LSE11/8: 2R 1600MHz 8G 1.35v ECC SO-DIMM
  • KVR13LSE9/2: 1R 1333MHz 2G 1.35v ECC SO-DIMM
  • KVR13LSE9S8/4: 1R 1333MHz 4G 1.35v ECC SO-DIMM
  • KVR13LSE9/8: 2R 1333MHz 8G 1.35v ECC SO-DIMM
  • KVR16LE11S8/4: 4GB 1600MHz DDR3L ECC CL11 UDIMM single-rank 1.35v mit thermischem Sensor
  • KVR16LE11/8: 8GB 1600MHz DDR3L ECC CL11 UDIMM 1.35v mit thermischem Sensor
  • KVR13LE9S8/4: 4GB 1333MHz DDR3L ECC CL9 UDIMM single-rank 1.35v mit thermischem Sensor
  • KVR13LE9/8: 8GB 1333MHz DDR3 ECC CL9 UDIMM 1.35v mit thermischem Sensor

„Die neuen SoC-Designs mit Niederspannung wie bei Intels Avoton Chips oder die ARM-Architekturen von Calexeda, Applied Micro sowie Marvell haben es den ‚Early Adaptors‘ unter den Herstellern ermöglicht, verstärkt Microserver auf den Markt zu bringen“, sagt Christian Marhöfer, Regional Director DACH bei Kingston. „Mit unseren neuen leistungsstarken 1,35-Volt-Modulen wollen wir den wachsenden und sich stetig weiterentwickelnden Markt für Microserver bestmöglich unterstützen.“ |hs

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42218597 / RZ-Hardware)