Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Das Rund-um-die-Uhr-Notebook

Asus Vivobook 14 X403

Das Rund-um-die-Uhr-Notebook

19.08.19 - Eine Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden verspricht Asus für den 14-Zöller Vivobook 14 X403. Dabei ist das flache Alu-Notebook mit einem Intel-Core-Prozessor der achten Generation ausgestattet. Mit einem Startpreis von knapp 600 Euro ist der Mobilcomputer zudem recht günstig.

lesen
Dynamisches Duo

Dynabook Portégé X30-F und Tecra X40-F

Dynamisches Duo

19.08.19 - Die Notebooks der Portégé X30-F- und Tecra X40-F-Serie tragen nun nicht mehr den Namen Toshiba, sondern den Dynabook-Schriftzug auf ihren Magnesium-Gehäusen. Premium-Notebooks mit umfangreichen Ausstattungsoptionen und langen Akkulaufzeiten sind sie auch nach dem Namenswechsel geblieben.

lesen
Prestigeobjekt und Schreckgespenst

Huawei: Blick hinter die Kulissen

Prestigeobjekt und Schreckgespenst

16.08.19 - Für die US-Regierung ist Huawei eine „Bedrohung der nationalen Sicherheit”, im Heimatland China ein Vorzeige-Unternehmen für die eigenständige technologische Entwicklung. Eine China-Reise erlaubte die Annäherung an den chinesischen IT-Giganten.

lesen
HP löst die Samsung-Xpress-Drucker ab

HP Laser 107 bis HP Color Laser MFP 179

HP löst die Samsung-Xpress-Drucker ab

13.08.19 - Vor knapp zwei Jahren hat HP die Druckersparte von Samsung übernommen und die Geräte der Samsung-Xpress-Serien zunächst weitergeführt. Sie bekommen nun Nachfolger in Form der HP-Laser-Serie aus kompakten Mono- und Color-Druckern und MFPs.

lesen
NVMe-Datacenter-SSDs im Ruler-, U.2- und M.2-Format

Western Digital Ultrastar DC SN640 und SN340

NVMe-Datacenter-SSDs im Ruler-, U.2- und M.2-Format

13.08.19 - Western Digital stellt zwei neue Familien von NVMe-SSDs für das Datacenter vor. Die DC-SN640-Serie ist für gemischte Workloads bestimmt und auch im neuen EDSFF-E1.L-Formfaktor erhältlich. Die DC-SN340-SSDs sind für leseintensive Anwendungen optimiert.

lesen
Rom ist erreicht: AMD-Server-CPUs mit bis zu 64 Cores

AMD Epyc 7002-Baureihe

Rom ist erreicht: AMD-Server-CPUs mit bis zu 64 Cores

12.08.19 - Mit den Epyc-Prozessoren der 7002-Baureihe bringt AMD nun Server-Prozessoren auf Basis der Zen-2-Architektur. Die unter dem Codenamen „Rome” entwickelten Prozessoren mit bis zu 64 Cores finden viel Resonanz bei Server-Herstellern und den großen Cloud-Anbietern.

lesen

Kommentare