Suchen

Quest Archive Manager bei der Manor AG Komfortable und sichere E-Mail-Archivierung mit Quest

Autor / Redakteur: Astrid Michalik / Nico Litzel

Der Marktführer im Schweizer Warenhaussektor, die Manor AG, nutzt Quest Archive Manager zur intelligenten E-Mail-Archivierung und erfüllt damit gesetzliche Vorgaben.

Firmen zum Thema

Die Schweizer Manor AG nutzt Quest Archive Manager zur E-Mail-Archivierung.
Die Schweizer Manor AG nutzt Quest Archive Manager zur E-Mail-Archivierung.
( Archiv: Vogel Business Media )

Manor ist die größte und erfolgreichste Warenhausgruppe der Schweiz. Zum Unternehmen gehören die 71 Manor-Warenhäuser mit ca. 11.200 Mitarbeitern, die Sportartikel-Kette Athleticum sowie die Schweizer FLY-Möbelgeschäfte. Die Manor-Gruppe ist im Besitz der Maus Frères Holding mit Sitz in Genf und erwirtschaftete im Jahr 2007 einen Umsatz von 3.219 Milliarden Schweizer Franken. Mit einem Marktanteil von 56 Prozent belegt Manor die Leader-Position im Warenhaussektor.

Moderne, verfügbare und leistungsstarke IT-Strukturen sind die Basis für den Erfolg des Marktführers. Als zentrales E-Mail-System setzt das Unternehmen auf Microsoft Exchange 2003 – die IT-Abteilung verwaltet mehrere Tausend Mail-Accounts. Für deren Archivierung sorgt Quest Archive Manager.

Die Herausforderung

Die Schweizerische Geschäftsbücherverordnung GeBüV aus dem Jahr 2002 regelt die Führung und Aufbewahrung der Geschäftsbücher. Sie sieht vor, dass sämtliche Dokumente archiviert werden – so auch die E-Mails der Mitarbeiter. Um diese gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen, begann die Manor AG frühzeitig damit, eine Lösung zu suchen, wie die E-Mails der Mitarbeiter GeBüV-konform aufbewahrt werden können. Die Ansprüche an eine solche Lösung waren hoch: Jede E-Mail und jede Veränderung, die am System vorgenommen wird, muss dokumentiert werden und auch nach mehreren Jahren noch auffindbar sein. Auch müssen sämtliche Prozesse klar definiert werden. Der Aufwand dafür sollte sich aber in einem vernünftigen Rahmen halten.

Der Vorschlag, Quest Archive Manager zu testen, kam von der IC-Management AG. Das Schweizer Unternehmen war bei der Manor AG bereits in einige IT-Projekte involviert, wie etwa in ein Backup-Projekt, bei dem IC-Management mit dem deutschen Unternehmen BridgeHeadSoftware kooperierte und dessen Produkte bei Manor installierte. Durch die mit der Backup-Lösung bereits getätigten Vorinvestitionen war eine moderne Hardware-Umgebung bereits vorhanden. Gefragt war nun ein Produkt, das auf diese Umgebung aufsetzt.

Die IC-Management sorgte für eine Testinstallation von Quest Archive Manager. „Wir waren bereits nach einem halben Tag überzeugt von der Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit des Quest-Produkts. Die Installation ging unheimlich schnell und die Lösung spielte gut mit der BridgeHead-Software zusammen“, erinnert sich Olaf Leonhardt, Technischer Projektleiter bei der Manor AG. „Zudem war uns die enorme Kostenersparnis, im Vergleich zu anderen Lösungen, wichtig, die wir dank der bereits vorhandenen Hardware-Umgebung erreicht haben. So mussten wir nur noch die Software selbst und neue Bänder kaufen, da die BridgeHead-Software auf der Basis von Bandlaufwerken funktioniert.“

Weiter mit: Die IT ist bei Manor in zwei Rechenzentren aufgeteilt

(ID:2019573)