Überblick über neue Entwicklungen von Fujitsu, IBM, HP und VCE

Konvergente Systeme: Automatisierung, Skalierung und Cloud

| Redakteur: Ulrich Roderer

VCE und der Vblock

Cisco, EMC und deren Töchtern VMware und RSAV gründeten 2009 die Virtual Computing Environment Company (VCE). Derzeit bietet das Unternehmen zwei Infrastrukturen an, Vblock 300 und 700, im Sommer soll eine Einstiegskonfiguration 100 speziell für den SMB-Markt herauskommen.

Mit Cisco Nexus Netzwerkinfrastruktur lassen sich z.B. Vblocks als auch FlexPods zu einem logischen Rechenzentrum zusammenschließen und bieten damit verteiltes Load-Balancing zwischen beispielsweise zwei Standorten“, sagt Hagen.

Ein Vblock Infrastrucutre Package besteht aus der der Virtualisierungsplattform VMware vSphere und VMware vCenter, Cisco Nexus Switches sowie einem Unified Computing System (UCS) von Cisco. Jeder Vblock ist ein vorkonfiguriertes und getestetes System, das einheitlich gemanaged wird. Sie sind optimiert auf die darauf eingesetzte Workload und VCE übernimmt das Konfigurations- und Patchmanagement sowie das Vorabtesten.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 33409710 / Virtuelle Systeme)