VMware Go erleichtert den Einstieg in die Welt der Servervirtualisierung Kostenlose Installationshilfe zum Aufsetzen eines VMware ESXi-Servers

Redakteur: Florian Karlstetter

VMware hat mit VMware Go eine webbasierte Installationshilfe vorgestellt, die Anwender dabei unterstützt, einen virtuellen ESXi-Server einzurichten. Das kostenlose Angebot soll kleinen und mittelständischen Unternehmen den Einstieg in die Servervirtualisierung erleichtern.

Firma zum Thema

VMware Go unterstützt Schritt für Schritt beim Aufsetzen eines virtuellen ESXi-Servers und dem Hinzufügen virtueller Maschinen.
VMware Go unterstützt Schritt für Schritt beim Aufsetzen eines virtuellen ESXi-Servers und dem Hinzufügen virtueller Maschinen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Viele kleine und mittelständische Unternehmen scheuen oftmals noch den Einstieg in die Servervirtualisierung, weil ihnen das nötige Know-How fehlt – oder dies zumindest annehmen. Hilfestellung kommt nun von VMware in Form einer webbasierten kostenlosen Installationshilfe.

VMware Go unterstützt Schritt für Schritt bei der Installation und Einrichtung des kostenlosen Hypervisor ESXi. Hierzu ist lediglich eine kostenlose Registrierung notwendig. Ist der virtuelle Server einmal aufgesetzt, lassen sich mit nur wenigen Mausklicks virtuelle Maschinen (VMs) hinzufügen. Zusätzlich hilft VMware Go beim Management des Servers und der VMs.

Thomas Kühlewein, Vice President VMware Central Region. (Archiv: Vogel Business Media)

„Mit VMware Go möchten wir die Barrieren, die manche kleinen und mittelständische Betriebe ohne großes IT-Personal bei Virtualisierung noch sehen, eliminieren“, erklärt Thomas Kühlewein, Vice President VMware Central Region. „Sowohl VMware Go als auch der ESXi Hypervisor sind kostenlos, der Einstieg in die Virtualisierung wird spielend einfach – ideale Voraussetzungen also für den Mittelstand, sich von den Vorteilen der Servervirtualisierung, wie gesteigerte Rechenleistung bei gleichzeitig weniger Energieverbrauch und zentralem Rechenzentrumsmanagement, zu überzeugen.“

Zusätzliche Funktionen

Der kostenlose VMware ESXi-Server vermittelt einen ersten Eindruck von den vielen Vorteilen, die die Servervirtualisierung mit sich bringt. Will man die Möglichkeiten jedoch voll ausschöpfen, benötigt man geeignete Management-Tools.

Für Firmen mit bis zu 20 physischen Servern empfiehlt VMware an dieser Stelle die Virtualsierungslösung vSphere Essentials Plus. In dem Paket enthalten sind Funktionen für Hochverfügbarkeit, Datenwiederherstellung und zentrales Management. Für Unternehmen mit 20 bis 50 Server ist VMware vSphere Advanced Edition ausgelegt. Diese Version beinhaltet zusätzliche Features für die Fehlertoleranz (Fault Tolerance) und für die Verschiebung virtueller Serverlandschaften.

(ID:2042891)