Suchen

Ediscovery-Dienste erweitert Kroll Ontrack ermöglicht kosteneffiziente Dokumentenprüfung

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Der Spezialist für Ediscovery und Computerforensik Kroll Ontrack erweitert seine Services in Deutschland. Ediscovery.com Review ist ein neues Werkzeug für die Dokumentenprüfung.

Firmen zum Thema

Kroll Ontrack erweitert sein Ediscovery-Angebot in Deutschland.
Kroll Ontrack erweitert sein Ediscovery-Angebot in Deutschland.
(Bild: Kroll Ontrack)

Das Tool ermöglicht Unternehmen und Anwaltskanzleien die Durchführung aller Ediscovery-Arbeitsschritte auf einer einzigen Plattform. Dies umfasst Dokumentensichtung, -analyse und –aufbereitung sowie deren Erstellung. Alle Daten werden im Hochsicherheits-Rechenzentrum von Kroll Ontrack gehostet, das sich in Frankfurt befindet. Der Zugriff erfolgt über eine gesicherte Verbindung.

Bereits im Praxiseinsatz

Ediscovery.com Review ist bereits bei 15.000 Nutzern und in mehr als 2.000 Projekten in den USA und Großbritannien im Einsatz. Laut dem Hersteller konnte die Lösung das zu sichtende Datenvolumen und die Kosten für die Dokumentenprüfung deutlich reduzieren. Zudem wurden die selbst entwickelten Technologien Nearline Storage und Predictive Coding mehrfach ausgezeichnet. Der ganzheitliche Ansatz der neuen Lösung verbindet alle grundlegenden Funktionen in einer einzigen Plattform. Dabei handelt es sich um Early Data Assessment, Workflow, Priorisierung, Predictive Coding, Suche, Near-Deduplication und Konzeptüberprüfung.

Neue Funktionen

Zu den Neuerungen von Ediscovery.com Review zählt die Einschränkung des zu sichtenden Datenvolumens durch (Near-)Deduplication und die Nearline-Technologie. Letztere hilft bei der Identifizierung von unkritischen Daten, deren einstweilige Ablage und den späteren flexiblen Abruf. Dazu ist keine Wiederaufbereitung nötig, auch die Arbeitsergebnisse bleiben unbeeinträchtigt. Predictive Coding umfasst unter anderem intelligente Priorisierung, die anhand von getroffenen Entscheidungen möglicherweise relevante Dokumente identifiziert und in der Prüfreihenfolge nach vorne schiebt. Verschiedene Analyse- und Reportingtools runden den Funktionsumfang ab.

(ID:43788312)