Suchen

Entwicklung professioneller Speicherlösungen Lacie und Xyratex kooperieren

| Redakteur: Erwin Goßner

Die auf Speicherlösungen spezialisierten Hersteller Lacie und Xyratex möchten in Zukunft gemeinsam Hochleistungssysteme für den Corporate-IT- und HD-Video-Markt entwickeln und anbieten.

Firmen zum Thema

Lacie und Xyratex besiegeln die künftige Zusammenarbeit.
Lacie und Xyratex besiegeln die künftige Zusammenarbeit.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die französisch-britische Allianz der Speicherspezialisten Lacie und Xyratex steht auf einem soliden Fundament: Beide Unternehmen sind seit über 20 Jahren auf dem Markt und verfügen über langjährige Erfahrungen in der Bereitstellung von Speichersystemen und Supportleistungen. Erklärtes Ziel der Partnerschaft ist es, auf Basis von bewährten Speichersystemen ein Produktportfolio zu schaffen, das professionellen Anforderungen von Unternehmen in allen Belangen gerecht wird. Das umfassende, anpassungsfähige und voll unterstützte Sortiment ist in erster Linie für Unternehmen auf dem Corporate-IT- und HD-Video-Markt konzipiert. Von Vorteil sollen sich dabei ein schneller und zuverlässiger Kundendienst sowie ein hochqualifizierter weltweiter Vertriebskanal erweisen.

„Xyratex ist aufgrund seiner Technologie und seiner geografischen Nähe die erste Wahl für die Entwicklung professioneller Lösungen zur Speicherung von Unternehmensdaten“, begründete Philippe Spruch, CEO von Lacie, die Entscheidung. Die Kombination aus enger Zusammenarbeit und großen Erfahrungen betrachtet er als Garant für vielseitige, hochleistungsfähige Speicherlösungen. Und auch Todd Gresham, geschäftsführender Vizepräsident von Networked Storage Solutions bei Xyratex, freut sich über die Partnerschaft mit Lacie: „Durch die Zusammenarbeit können wir dem erweiterten Bedarf unserer Kunden gerecht werden und unsere Marktposition auf dem Video- und Web-Markt gemeinsam weiter ausbauen.“

(ID:2022519)