ThinkSystem DM5100F ausgebaut Lenovo: Schnelle Speichersysteme für KMUs

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Dr. Jürgen Ehneß

Mit drei neuen Modellen rundet Lenovo seine ThinkSystem-DM5100F-Serie nach unten hin ab. Die schnellen All-Flash-Speichersysteme sind für den Einsatz in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) konzipiert.

Firma zum Thema

Lenovo baut seine DM5100F-Reihe an All-Flash-Speichersystemen weiter aus.
Lenovo baut seine DM5100F-Reihe an All-Flash-Speichersystemen weiter aus.
(Bild: Lenovo)

Ende des vergangenen Jahres hatte Lenovo das erste Modell seiner All-Flash-Speichersysteme der ThinkSystem-DF5100F-Reihe vorgestellt. Nun folgen drei weitere Varianten, die das Angebot nach unten hin abrunden sollen.

Fokus auf Blockspeicher

Dabei handelt es sich um die beiden DM5100F-SAN-All-Flash-Arrays, die rein auf Blockspeicherkonnektivität ausgelegt sind. Sie sollen kostengünstigen Blockspeicher bereitstellen und gleichzeitig erweiterte Datenverwaltungsfunktionen wie Datenreduktion, Quality of Service und native Cloud-Integration bieten.

Im Scale-Out-Bereich sind die Systeme als Premium-SW-Modelle verfügbar. Sie bieten zusätzlich Funktionen wie anwendungskonsistente Backups und Recovery für vereinfachte Anwendungsverwaltung und transparentes Failover sowie Daten-Deduplizierung. Für das Scale-Up-Segment hält Lenovo die Systeme der DM5100F-Fundaments-SW-Serie bereit. Sie unterstützen von Haus aus sowohl Block- als auch Datei- und Objektspeicher, bieten aber weniger Datenmanagementfunktionen als die Premium-SW-Varianten.

Mitwachsende Systeme

Lenovo betont, dass sich die neuen All-Flash-Modelle besonders gut eignen, um sowohl hinsichtlich Speichergröße als auch Funktionsumfang mit den Bedürfnissen der Anwender zu wachsen. Sowohl Fundaments-SW- als auch Premium-SW-Varianten der Systeme lassen sich bei Bedarf auf Unified-Systeme upgraden, ohne dazu einen Austausch der Hardware zu benötigen.

Alle Systeme der DM5100F-Reihe nutzen die ONTAP-Datenverwaltungssoftware von NetApp als Grundlage. Zudem lassen sie sich über die Cloud-basierte Software ThinkSystem Intelligent Monitoring (TIM) 2.0 über ein zentrales Dashboard kontrollieren, steuern und verwalten.

Technische Details zu den All-Flash-Systemen sind auf der Lenovo-Website zu finden.

Neues eBook

NAS, File Server oder doch lieber die Cloud?

Das richtige NAS-Gerät für KMU

eBook NAS
eBook „NAS für KMU“
(Bildquelle: Storage-Insider)

Die Hauptthemen des eBooks sind:
# NAS – Speicher für den Mittelstand
# Faktoren für die Auswahl eines NAS-Systems
# Aktuelle, beliebte NAS-Systeme




>>> eBook „Das richtige NAS-Gerät für KMU“ downloaden

(ID:47487763)