Suchen

Lesegeschwindigkeiten von bis zu 95 MByte pro Sekunde Lexar kündigt microSDXC-UHS-I-Karte mit bis zu 128 Gigabyte Kapazität an

Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Rainer Graefen

Lexar erweitert sein Speicherkarten-Sortiment um High-Performance-microSDXC-UHS-I-Karten mit Kapazitäten von 16 bis 128 Gigabyte. Das besondere an den Speicherkarten sind die hohen Lesegeschwindigkeiten von bis zu 95 MB/s.

Firmen zum Thema

Lexars neue microSDXC-Karte erreicht bis zu 95 MB/s Lesegeschwindigkeit.
Lexars neue microSDXC-Karte erreicht bis zu 95 MB/s Lesegeschwindigkeit.
(Lexar)

Die Karten sind sowohl für Tablets und Smartphones als auch für Camcorder geeignet. Durch die hohe Speicherkapazität und die schnellen Übertragungsgeschwindigkeiten sind sie bestens für HD-Aufnahmen geeignet. Diese benötigen jedoch in der Regel viel Speicherplatz und folglich auch mehr Zeit beim Übertragen der Datenmengen.

Für Sportler und Hobby-Filmer

Adam Kaufman, Bereichsleiter im Produktmarketing für Speicherkarten von Lexar, erläutert: „Ganz gleich, ob Sport-Camcorder, Luftbildkamera, Tablet oder Smartphone: Heute werden mehr Videoaufnahmen gemacht als jemals zuvor.

Mit der neuen 128-GB-microSDXC-UHS-I-Karte kann der Anwender durchgehend hochauflösendes Material aufnehmen und speichern, ohne dass er die Karte wechseln oder Angst haben muss, dass ihm der Speicherplatz ausgeht“.

Garantie und Verfügbarkeit

Im Lieferumfang der 128-GB-High-Performance-microSDXC-Karte ist ein USB-3.0-Kartenlesegerät mit einer einjährigen eingeschränkten Garantie enthalten.

Auf die Speicherkarte selbst gewährt Lexar in Deutschland eine Garantie von zehn Jahren. Verfügbar ist die Karte ab Oktober für rund 110 Euro.

(ID:42942626)