Suchen

USB-3.0-Stick im kompakten Format Lexars Jumpdrive S33 kommt auf den Markt

| Redakteur: Heidemarie Schuster

Lexars USB-Stick Jumpdrive S33 ist dank USB-3.0-Unterstützung bis zu vier mal schneller im Lesen und Schreiben als USB-2.0-Sticks.

Firmen zum Thema

Den Jumpdrive S33 gibt es mit bis zu 64 Gigabyte Kapazität.
Den Jumpdrive S33 gibt es mit bis zu 64 Gigabyte Kapazität.
(Bild: Lexar)

Der Jumpdrive S33 zählt laut Hersteller Lexar zu den kleinsten verfügbaren USB-3.0-Sticks. Er verfügt über ein drehbares Design und einen Schlüsselring, um ihn bequem am Schlüsselbund oder Rucksack zu befestigen.

Den Jumpdrive S33 gibt es mit acht Gigabyte in der Farbe Orange, mit 16 Gigabyte in Türkis, mit 32 Gigabyte in Grün und mit 64 Gigabyte in Violett. Bei Speicherkapazitäten von acht und 16 Gigabyte bietet er eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 100 Megabyte pro Sekunde und eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 30 Megabyte pro Sekunde. Die USB-Sticks mit 32 Gigabyte und mehr erreichen Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 55 Megabyte pro Sekunde.

Die Preise für den Jumpdrive bewegen sich je nach Speicherkapazität zwischen 15,90 Euro (UVP) für den Acht-Gigabyte-Stick und 92,90 für den 64-Gigabyte große USB-3.0-Stick. |hs

(ID:42277031)