Suchen

Logical Unit | Logische Einheit

| Redakteur: Gerald Viola

In der Systems Network Architecture (SNA ) von IBM ist eine logische Einheit (Logical Unit - LU) ein End-User im SNA-Netzwerk . Mit End-User meint IBM entweder einen Bediener, der

In der Systems Network Architecture (SNA ) von IBM ist eine logische Einheit (Logical Unit - LU) ein End-User im SNA-Netzwerk . Mit End-User meint IBM entweder einen Bediener, der mit dem Netzwerk interagiert oder ein Anwendungsprogramm, das stellvertretend für den End-User steht. Zwei logische Einheiten, die kommunizieren, hängen vom Aufbau von physikalischen Verbindungen durch die damit verknüpften Physikalischen Einheiten (Physical Units - PUs) ab. Der Netzwerk-Endpunkt auf jeder Seite der Kommunikation, welche die Kommunikationssitzung zwischen den logischen Einheiten einrichtet, wird System Services Control Point (SSCP) genannt. In der Regel ist eine logische Einheit eine eindeutige Verbindung zu einem Anwendungsprogramm. Eine physikalische Einheit ist eine Hardware wie beispielsweise eine Terminal-Steuereinheit. IBM Virtual Telecommunication Access Method (VTAM ) wird vom Anwendungsprogramm genutzt, um Sitzungs- und Kommunikationsanforderungen stellvertretend für die logischen Einheiten zu verwalten.

In SNA ist die LU 6.2 eine logische Einheit, die ein End-User in einer verteilten Verarbeitungsumgebung darstellt.

(ID:2021286)