PCIe-Flash-Karten für Großrechenzentren

LSI beschleunigt mit Nytro XP6200 leseintensive Anwendungen in Rechenzentren

| Redakteur: Nico Litzel

Die für Großrechenzentren konzipierte Nytro-XP6200-Serie zeichnet sich LSI zufolge durch ihre Energieeffizienz aus und benötigt bis zu 30 Prozent weniger Strom als vergleichbare PCIe-Flash-Karten.
Die für Großrechenzentren konzipierte Nytro-XP6200-Serie zeichnet sich LSI zufolge durch ihre Energieeffizienz aus und benötigt bis zu 30 Prozent weniger Strom als vergleichbare PCIe-Flash-Karten. (Bild: LSI)

LSI baut das Angebot an PCIe-Flash-Karten aus. Neu im Angebot ist die für Hyperscale-Rechenzentren konzipierte Nytro-XP6200-Serie, die auf Energie- und Kühlungseffizienz getrimmt ist.

Die Nytro-XP6200-Karten wurden LSI zufolge speziell für die Anforderungen von Open-Compute- und Hyperscale-Servern entwickelt. Die Karten basieren auf Sandforce-Controllern, die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit garantieren sollen – auch wenn kostengünstiger Flash-Speicher zum Einsatz kommt.

Die Nytro-XP6200-Serie zeichnet sich LSI zufolge durch ihre Energieeffizienz aus und benötigt bis zu 30 Prozent weniger Strom als vergleichbare PCIe-Flash-Karten. Zudem verwenden die Nytro-Karten eine Host-Offload-Architektur für die I/O- und Flash-Verwaltung. So lässt sich eine gleichbleibende Leistung sowie eine geringe Auslastung von Host-CPU und -Arbeitsspeicher erreichen, verspricht LSI.

Die Produkte der Nytro XP6200-Serie sind von ausgewählten LSI-OEMs sowie über LSIs weltweites Netzwerk von Distributoren, Integratoren und VARs erhältlich und sollen voraussichtlich noch im Dezember ausgeliefert werden. Das Modell Nytro XP6209-4A1024 mit einem Terabyte MLC PCIe-Flash kostet 2.899 US-Dollar (2,83 US-Dollar pro Gigabyte). Das Modell Nytro XP6210-4A2048 bietet zwei Terabyte MLC PCIe-Flash und kostet 4.999 US-Dollar (2,44 US-Dollar pro Gigabyte). Alle Preise basieren auf einer Abnahmemenge von fünf Einheiten.

Weitere Informationen zum Nytro-Produktportfolio für die Anwendungsbeschleunigung stellt LSI im Web zur Verfügung.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42443001 / Halbleiterspeicher)