Suchen

Anwendungsbeschleunigung in SAN- und DAS-Umgebungen LSI Nytro XD arbeitet mit VMware-Umgebungen zusammen

| Redakteur: Nico Litzel

Die Lösung „Nytro XD“ von LSI zur Applikationsbeschleunigung unterstützt dank eines kostenlosen Updates ab sofort auch VMware-Umgebungen.

Firma zum Thema

Nytro XD besteht aus einer Caching-Software und der PCIe-Flash-Karte „LSI Nytro WarpDrive“.
Nytro XD besteht aus einer Caching-Software und der PCIe-Flash-Karte „LSI Nytro WarpDrive“.
(Bild: LSI)

Nytro XD besteht aus einer PCIe-Flash-Karte und einer serverseitigen Flash-Caching-Software, die LSI speziell für virtualisierte Umgebungen entwickelt hat. Die kombinierte Hard- und Software-Lösung verbessert nach Angaben von LSI die IOPS-Performance und VM-Dichte in SAN- und DAS-Umgebungen, ist auf die schnelle und einfache Integration in VMware vSphere, vCenter und vMotion ausgerichtet und durch das native VMware-Management für die Systemverwaltung transparent.

Beschleunigung von vorhandenem Speicher

Nytro XD mit VMware-Unterstützung ermöglicht nach Angaben von LSI eine kostengünstige Beschleunigung von vorhandenem SAN-, DAS- und NAS-Speicher (nur VMware) durch automatisiertes und intelligentes Caching häufig genutzter Daten auf PCIe-Flash-Speicher.

Zudem erlaubt Nytro XD eine bis zu dreimal höhere VM-Dichte, die Konsolidierungen von Servern sowie eine Verringerung an Rackspace. Unternehmen könnten so Kosten für Strom, Kühlung und Lizenzen einsparen. Zudem optimiert Nytro XD die Nutzung der CPU-Leistung: CPUs im Leerlauf können so zur Unterstützung zusätzlicher Unternehmensanwendungen genutzt werden.

Ergänzend verringert LSIs Lösung die Netzwerkspeicherlast, indem der Netzwerkspeicher von häufigen Lese-I/Os befreit wird und dadurch ein höherer Prozentsatz an IOPS für Schreibvorgänge genutzt werden kann. Darüber hinaus gewährleistet die Lösung einen unterbrechungsfreien IT-Betrieb, da keine Agenten oder Treiber für die einzelnen Gastbetriebssysteme installiert werden müssen.

Kostenloses Update

Den neu hinzugekommenen Support für VMware bietet LSI als kostenlosen Download für die aktuelle erhältlichen Nytro-XD-Lösungen mit Flash-Kapazitäten von 400 und 800 Gigabyte an. Später soll auch ein Update für die neu eingeführte Kapazität von 1,6 Terabyte folgen.

„Aufgrund der relativ geringen Investitionskosten für PCIe-Flash-Speicher stellt die Nytro-XD-Lösung eine sehr kostengünstige Möglichkeit zur Optimierung der Anwendungsperformance und VM-Dichte für bestehende Speicherinfrastrukturen dar“, so Robin Wagner, Senior Director of Marketing, Datacenter Solutions Group, LSI. „Das intelligente Caching häufig genutzter Daten auf PCIe-Flash-Speicher mit geringer Latenz ist besonders bei wichtigen Anwendungen wie Datenbanken und Virtual Desktops von Vorteil. Es ermöglicht kürzere Systemstartzeiten, eine verbesserte Kundenorientierung und mehr Unternehmensproduktivität.“

Weitere Informationen zum Nytro-Produktportfolio zur Anwendungsbeschleunigung stellt LSI im Web zur Verfügung.

(ID:42362658)