Suchen

Mainframe

| Redakteur: Gerald Viola

Ein Mainframe ist ein Hochleistungscomputer, der für groß angelegte Datenverarbeitungszwecke eingesetzt wird, die eine höhere Verfügbarkeit und mehr Sicherheit verlangen. Historisch

Firma zum Thema

Ein Mainframe ist ein Hochleistungscomputer, der für groß angelegte Datenverarbeitungszwecke eingesetzt wird, die eine höhere Verfügbarkeit und mehr Sicherheit verlangen. Historisch betrachtet werden die Mainframes eher im Kontext der zentralen statt der verteilten Datenverarbeitung eingesetzt. Dieser Unterschied verwischt sich zunehmend, weil kleinere Computer leistungsfähiger werden und Mainframes sich zu Allzweckmaschinen entwickeln. Heute betont IBM, dass die IBM-Mainframes eingesetzt werden können, um verteilte Benutzer und kleinere Server in einem Computernetzwerk zu bedienen.

Mainframes werden teilweise als "Dinosaurier" betrachtet. 1991 hat Stewart Alsop, der damalige Chefredakteur von InfoWorld, vorausgesagt, dass der letzte Mainframe 1996 in den Ruhestand verabschiedet würde, allerdings hat IBM einen neuen Mainframe den z10 im Februar 2008 auf den Markt gebracht. Steve Lohr hat in „The New York Times“ den Mainframe als "klassische Technologie der Überlebenden" bezeichnet ("Warum alte Technologie noch quicklebendig sind"):

IBM hat die Interna des Mainframes überarbeitet, um kostengünstige Mikroprozessoren als Computer-Engine zu nutzen Das Unternehmen hat in die Mainframe-Software investiert und sie aktualisiert, sodass sich Banken, Unternehmen und Behörden weiterhin auf den Mainframe als soliden, zuverlässigen und sicheren Computer für kritische Transaktionen und Daten verlassen können und ihm neue Aufgaben – wie die Ausführung von Web-basierten Programmen - zuweisen können.

Die ursprünglichen Mainframes wurden in hausgroßen Metallrahmen untergebracht – daher stammt wahrscheinlich auch der Name. In der Vergangenheit haben typische Mainframes vielleicht eine Fläche von 2.000 – 10.000 Quadratfüße belegt. Neuere Mainframes sind etwa so groß wie ein großer Kühlschrank.

(ID:2021132)