Mobile-Menu

Serverlösung und Freeware-Client von Solarwinds Managementsoftware für File Transfers

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Solarwinds hat mit der im Dezember 2012 erfolgten Übernahme des Softwareherstellers Rhinosoft dessen Produkte "Serv-U Managed File Transfer Server" und "FTP Voyager" für das Management von Dateiübertragungen erworben.

Anbieter zum Thema

Per Events kann Serv-U Managed File Transfer Server das Ausführen von Programmen und Skripten sowie den E-Mail-Versand und Benachrichtigungen automatisieren.
Per Events kann Serv-U Managed File Transfer Server das Ausführen von Programmen und Skripten sowie den E-Mail-Versand und Benachrichtigungen automatisieren.
(Bild: Solarwinds)

Solarwinds Serv-U Managed File Transfer Server übernimmt die Aufgabe, File Transfers und Workflows zu sichern, zu automatisieren und zu verwalten. Die Managed-File-Transfer-Lösung stellt Enterprise-Features für Sicherheit, Nachverfolgung und Berichterstellung zur Verfügung, mit denen die Einhaltung von SOX-, HIPAA- und GLBA-Vorschriften sowie interner Unternehmensvorschriften gewährleistet werden soll. Zudem unterstützt sie mehrere Methoden für Dateiübertragungen in beide Richtungen.

Solarwinds Serv-U Managed File Transfer Server ist ab 1.545 Euro pro Server erhältlich. Das erste Wartungsjahr ist Solarwinds zufolge im Preis inbegriffen.

Der kostenlose Dateiübertragungs-Client Solarwinds FTP Voyager unterstützt Drag & Drop, geplante Transfers und die Ordnersynchronisierung vom Windows-Desktop aus.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:37430350)