Suchen

Information Builders stellt Webfocus Solution Framework für IBM System z Data Warehousing vor Mehr Anwendungsperformance durch Mainframe-Spezialprozessoren

| Redakteur: Rainer Graefen

Das Webfocus Solution Framework für Data Warehousing auf Mainframe-Plattformen nutzt zIIP-Spezialprozessoren. Unternehmen erzielen damit deutliche Kosteneinsparungen beim Betrieb von Business-Intelligence- und Data-Warehousing-Applikationen auf den IBM-Großrechnersystemen.

Firma zum Thema

Nur mit strukturierter Informationssammlung lässt sich gegensteuern.
Nur mit strukturierter Informationssammlung lässt sich gegensteuern.
( Archiv: Vogel Business Media )

Information Builders bietet mit Webfocus Solution Framework für IBM System z Solution Edition for Data Warehousing eine speziell für IBM System z Integrated Information Processors (zIIPs) optimierte Lösung; zIIPs sind Spezialprozessoren für die IBM-Großrechnermodelle der System-z-Familie.

Sie übernehmen rechen- und datenintensive Aufgaben von den regulären Mainframe-CPUs, die damit entlastet werden. Unternehmen erzielen so schnellere Antwortzeiten und reduzieren durch die Nutzung der zIIPs deutlich ihre TCO.

Durch die Abstimmung von Webfocus Solution Framework auf die zIIPs können Unternehmen eine höhere Zahl von Mitarbeitern mit BI-Anwendungen versorgen, ohne dass die vorhandene IBM-Hardware aufgerüstet werden müsste. Damit realisierte Lösungen lassen sich zügig implementieren und sind sehr gut skalierbar - und dies zu spürbar niedrigeren Kosten als vergleichbare Lösungen in verteilten Umgebungen.

Strukturierte Informationssammlung

Webfocus Solution Framework besteht aus zwei vollständig integrierten Modulen: Data Loader for DB2 und DB Reporter for DB2. Bei Data Loader for DB2 handelt es sich um eine speziell an z/OS angepasste Version der Datenintegrationssoftware iWay DataMigrator.

Mit Data Loader for DB2 können DB2-basierte Data-Warehouses aus rund 200 verschiedenen Datenquellen gefüllt und synchronisiert werden. Dazu stehen eine Reihe vollständig automatisierter ETL-Tools (Extract, Transform and Load) bereit, um die Datenintegration deutlich zu vereinfachen.

Darüber hinaus ermöglicht Data Loader mit Hilfe grafischer Werkzeuge das Design, die Implementierung und das Management der Datensynchronisation. Eine besondere Stärke sind Funktionen zur Verbesserung der Datenqualität zu jedem Zeitpunkt im Verlauf der Datensynchronisation.

DB Reporter for DB2 ist eine eigens an z/OS angepasste Version der BI-Plattform Webfocus von Information Builders für die Entwicklung und den Betrieb webbasierter BI-Applikationen. Die zugehörige Entwicklungsumgebung ermöglicht die Erstellung komplexer Dashboards, Reports, Grafiken und BI-Anwendungen. Eine Vielzahl vorgefertigter Komponenten und Assistenten erleichtern die Arbeit.

Webfocus Solution Framework für IBM System z Solution Edition for Data Warehousing ist ab sofort verfügbar.

(ID:2043704)