Gehostetes Backup-System sorgt für unterbrechungsfreie E-Mail-Kommunikation MessageLabs erweitert Portfolio um E-Mail Continuity Service

Autor / Redakteur: Florian Karlstetter / Peter Schmitz

MessageLabs hat mit E-Mail Continuity Service einen neuen Dienst vorgestellt, mit dem die Integrität der unternehmensweiten E-Mail-Kommunikation auch im Falle eines Systemabsturzes gewährleistet bleibt. Die Lösung setzt auf ein gehostetes Backup-System, dass alle ein- und ausgehenden E-Mails kontinuierlich repliziert.

Anbieter zum Thema

Mit dem von MessageLabs vorgestellten E-Mail Continuity Service kann auch nach einem Systemausfall sichergestellt werden, dass alle Funktionen von Outlook-Clients, Web- und Blackberry-Servern weiterhin zur Verfügung stehen. Ermöglicht wird dies, indem die gesamte ein- und ausgehende elektronische Post vom Primär- auf ein Backup-System übertragen und repliziert wird.

So soll es Herstellerangaben zufolge möglich sein, das Backup-System binnen einer Minute zu aktivieren. Administratoren können außerdem Prioritäten festlegen, in welcher Reihenfolge die jeweiligen Systeme wieder mit Exchange synchronisiert werden. Eine manuelle Wiederherstellung der gültigen Verzeichnisse, einzelner Anwender-Accounts, Kontakten, Kalendern und Verteilern ist somit nicht mehr notwendig.

Auch werden an mehrere Empfänger versendete E-Mails nur einmal im Backup-System gesichert. Dies soll den Bandbreiten-Bedarf beim Backup und Rücksichern möglichst klein halten.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2013847)