Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Rimini Street bietet Application Management für Oracle an

Support-Auslagerung für Enterprise Software

Rimini Street bietet Application Management für Oracle an

29.01.20 - Rimini Street, Anbieter von Enterprise-Software-Produkten und Dienstleistungen, ist bereits als Support-Dienstleister für Salesforce-, Oracle- und SAP-Software bekannt, tritt nun aber zunehmend hinsichtlich Application Management Services (AMS) in Erscheinung. Nachdem es seit Jahren SAP-Kunden betreut hat, sollen nun vermehrt auch Oracle-Nutzer davon profitieren

lesen
Vereinfachte Handhabung komplexer Netzwerke

Amazon Web Services Transit Gateway

Vereinfachte Handhabung komplexer Netzwerke

23.01.20 - Auf seiner Anwenderkonferenz re:Invent stellte Amazon Web Services auch eine Reihe von Neuheiten im Networking-Bereich vor. Sie betreffen in erster Linie das Service "Transit Gateway" und sind darauf ausgerichtet, u.a. die Handhabung von komplexen Netzwerken zu vereinfachen.

lesen
Code-Review und App-Optimierung unter AWS

Amazon CodeGuru automatisiert Source Code Testing

Code-Review und App-Optimierung unter AWS

22.01.20 - Amazon Web Services (AWS) hat mit CodeGuru ein neues Werkzeug für Code-Review vorgestellt. Es ergänzt die bestehenden Tools CodeBuild, CodeCommit, CodeDeploy oder kundeneigene Tools wie Jenkins für den CI/CD-Prozess. Zusätzlich gibt es Tipps für die Optimierung der Performance einer Applikation.

lesen
AWS senkt Latenzzeiten am Edge, im Mobilfunk und in Local Zones

US-Kundenkonferenz von Amazon Web Services

AWS senkt Latenzzeiten am Edge, im Mobilfunk und in Local Zones

13.01.20 - Amazon Web Services hat kürzlich auf seiner Kundenkonferenz AWS re:invent Ende 2019 in Las Vegas eine Reihe von neuen Services vorgestellt, die für Cloud Computing von Bedeutung sind. In erster Linie ist AWS bemüht, die Latenzzeit der Datenübertragung in Edge- und Local-Clouds zu verringern.

lesen
Was bietet Amazon Web Services für Rechenzentren?

AWS stellt neue EC2-Instanzen und Außenposten vor

Was bietet Amazon Web Services für Rechenzentren?

18.12.19 - Auf seiner Kundenkonferenz „Re:Invent 2019“ hat Amazon Web Services (AWS) eine Reihe neuer „EC2“-Instanzen angekündigt, die auf den eigenen „Graviton“-Prozessoren aufbauen. Neben diversen Networking- und KI-Neuheiten verlautbarte AWS auch die Verfügbarkeit der Cloud-Erweiterung für lokale Rechenzentren „AWS Outposts“.

lesen
Salesforce stellt mehr KI für sprachgestütztes CRM vor

Dreamforce 2019 – Von Einstein bis Obama

Salesforce stellt mehr KI für sprachgestütztes CRM vor

18.12.19 - Auf seiner Kundenkonferenz Dreamforce in San Francisco stellte der Cloud-gestützte CRM-Anbieter Salesforce sprachgesteuerte Apps und weitere Funktionen für die Integrationslösungen Customer 360 und MuleSoft vor. CEO Marc Benioff gab die Parole aus, möglichst viele Partner gewinnen zu wollen.

lesen

Kommentare