Suchen

Übernahme von Storsimple Microsoft kauft Spezialisten für Cloud-Storage

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Michael Hase / Michael Hase

Der Software-Riese Microscoft verstärkt sich im Bereich Cloud-Storage. Für einen nicht genannten Betrag übernimmt der Konzern das Start-up Storsimple.

Firmen zum Thema

Mit dem Kauf von Storsimple möchte Microsoft die Vision eines Cloud-Betriebssystems vorantreiben.
Mit dem Kauf von Storsimple möchte Microsoft die Vision eines Cloud-Betriebssystems vorantreiben.
(© spiral - Fotolia.com)

Microsoft kauft sich Cloud-Computing-Wissen hinzu. Der Software-Konzern übernimmt den Anbieter Storsimple, einen Spezialisten für Cloud-integrated Storage (CiS). Das kalifornische Start-up konzentriert sich auf Lösungen, die im Unternehmen betriebene Speicher-Systeme mit Storage aus der Cloud verknüpfen. Zum Kaufpreis machen die Unternehmen keine Angaben.

Mit der Technologie von Storsimple möchte Microsoft laut eigenen Aussagen das Projekt eines Cloud-Betriebssystems, genannt „Cloud OS“, weiter vorantreiben. Dahinter verbirgt sich die Vision einer intelligenten und automatisierten Plattform, die Computing-, Netzwerk- und Speicher-Ressourcen über Rechenzentren von Unternehmen, Rechenzentren von Service-Providern und Microsofts Public Cloud Azure verbindet.

Microsoft und Storsimple waren bereits Technologiepartner. Die meisten Kunden des Start-ups hatten sich nach dessen Angaben für Azure als bevorzugte Public Cloud entschieden. Neben Storage-, Backup- und Archivierungslösungen für Microsoft Exchange und Sharepoint hat das Unternehmen auch Angebote für VMware-Infrastrukturen im Programm. □

(ID:36261110)