Suchen

OCZ ZD-XL SQL Accelerator Mit OCZ SQL-Server-Umgebungen beschleunigen

Redakteur: Heidemarie Schuster

OCZ stellt mit dem ZD-XL SQL Accelerator eine integrierte und für Microsoft-SQL-Server-Umgebungen optimierte PIug-n-Play-Flash-Beschleunigungs-Lösung vor.

Firmen zum Thema

Mit dem ZD-XL SQL Accelerator sollen Speicherengpässe bei SQL beseitigt werden.
Mit dem ZD-XL SQL Accelerator sollen Speicherengpässe bei SQL beseitigt werden.
(Bild: OCZ)

Mit dem ZD-XL SQL Accelerator adressiert der Hersteller OCZ Microsofts SQL-Server-Datenbank-Anwendungen, um sicherzustellen, dass die richtigen und relevanten Daten leicht zugänglich auf dem SSD-Flash zur Verfügung stehen, wenn der SQL-Server sie benötigt.

Der ZD-XL integriert Hardware sowie Software und bietet eine End-to-End-Pfad-Integration. Beschleunigungs-Software, Treiber, Firmware und Hardware sind laut OCZ individuell optimiert worden, um eine stabile und störungsfreie Performance zu liefern.

Die Lösung ist laut Hersteller nahtlos in eine bereits existierende oder eine neue SQL-Server-lnstallation integrierbar und bietet On-Host-Anwendungs-optimiertes Flash-Caching für SAN- oder DAS-Datenbankvolumen, so dass Daten mit der höchstmöglichen I/O-Performance abgerufen werden können.

Mit dem Schritt-für-Schritt-Assistenten soll das ZD-XL die Datenbank-Abstraktionsschichten (DSAs) so leiten, dass sie optimal von den angebotenen FIash-Ressourcen der Beschleunigerkarte profitieren können.

Die One-Click-Einstellung für alle Flash-Volumen erlaubt eine niedrige Latenz zu tempDB und Indizes. OCZs Direct-Pass-Caching-Technologie bietet gleichzeitig optimierte Beschleunigungs-Caching-Strategien für DAS- und SAN-Volumen, die Analyse-oder transaktionale SQL-Server-Belastungen.

Der ZD-XL SQL Accelerator bietet zudem einen Cache-Aufwärm- und Analyse-Mechanismus, welcher die Überwachung und das vorzeitige Laden von planmäßigen Daten in den Cache ermöglicht und so sicherstellen soll, dass die richtigen Daten zur richtigen Zeit dem SQL-Server zur Verfügung stehen, um analytische Workloads durchführen zu können.

OCZ bietet den ZD-XL SQL Accelerator als HH PCIe mit 600 Gigabyte und als FH PCIe mit 800 Gigabyte oder 1,6 Terbabyte an. Unterstützt werden die Betriebssysteme Microsoft SQL Server 2008 und 2012. |hs

(ID:42225545)