Suchen

IBM übergibt Großrechner im Wert von zwei Millionen Euro an Karlsruher Institut für Technologie Mit verschlüsselten Daten sicher und korrekt rechnen

Redakteur: Rainer Graefen

IBM, das Forschungszentrum Informatik und das Karlsruher Institut für Technologie gründen das neue „Informatics Innovation Center (IIC). Mit der gehobenen Rechenleistung des IBM Mainframes soll das gemeinsame Forschungsprojekt „HOMER“ voran gebracht werden.

Firmen zum Thema

IBM Deutschland Research & Development
IBM Deutschland Research & Development
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Innovationszentrum hat zum Ziel, das Wissen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft in der Region besser zu vernetzen und die Zusammenarbeit bei strategischen IT-Themen auszubauen.

Zum Beispiel soll Cloud Computing, als neue flexible Nutzungsform für Computerpower, Software und Dienstleistungen über das Internet, noch sicherer gemacht werden.

Bei dem Projekt HOMER arbeiten Forscher des Karlsruher Institut für Technologie und IBM an der Umsetzung eines theoretischen Konzepts, das schnelles und gleichzeitig fehlerfreies Rechnen auf verschlüsselten Daten in der Cloud ermöglicht.

Homer

Diese so genannte „homomorphe Verschlüsselung“ galt für 30 Jahre als praktisch unmöglich. Kürzlich gelang dem IBM Wissenschaftler Craig Gentry die theoretische Lösung in Form einer neuen kryptographischen Methode.

Er fand eine clevere Fehlerkorrektur, die eine Fehlerfortpflanzung in längeren Berechnungen auf verschlüsselten Daten verhindert. Kunden können damit ihre vertraulichen Informationen aus der Hand geben, ohne dass der Dienstanbieter, der auf den Daten rechnet, die Informationen lesen kann.

Das Ziel von HOMER ist ein Prototyp, mit dem die praktische Machbarkeit geklärt werden soll. Das Ergebnis wären schnelle und sichere Services in der Cloud auf bisher unerreichtem Niveau.

Mitgliedersuche

Die Partnerschaft ist mit dem Ziel angelegt, dass weitere Unternehmen und öffentliche Einrichtungen Mitglied werden und ihr Wissen einbringen können. Damit soll ein Netzwerk in Baden-Württemberg geschaffen werden, das die Region bei den Themen Innovation, Forschung und Lehre weiter stärkt.

(ID:2048398)