Speicherverwaltung in Unternehmen

Moderne RAID-Technologien für wachsende Datenbestände

Bereitgestellt von: ICO Innovative Computer GmbH

Moderne RAID-Technologien für wachsende Datenbestände

Die Datenbestände wachsen stetig an. Aktuellen Schätzungen zur Folge beträgt die weltweite Datenmenge rund 33 Zetabyte – 33 Milliarden Terabyte. Dieser Anstieg der Festplattenkapazitäten hat auch Auswirkungen auf die Wiederherstellungszeiten.

RAID-Systeme die installiert wurden, als die Festplatten nur etwa über eine Kapazität von 100 GByte verfügten, nahmen rund 10 Minuten in Anspruch. Heutzutage, bei mehreren Terabytes, ist die RAID-Wiederherstellungszeit auf mehrere Stunden oder auch Tage angestiegen. Dies kann schnell zu einem großen Problem bei der Speicherverwaltung werden. Bei der Berechnung der Gesamtkosten der Storageumgebung dürfen die Auswirkungen der RAID-Wiederherstellungszeit nicht ignoriert werden. Das Whitepaper stellt daher Lösungen vor, die die Wiederherstellungszeit durchschnittlich um 60 bis 90 Prozent verkürzt.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 12.03.20 | ICO Innovative Computer GmbH