Schnellere Erst-Backups mit dem Mozy Data Shuttle

Mozy beschleunigt Server-Backups in die Cloud

29.09.2011 | Redakteur: Nico Litzel

Am dem ersten Quartal 2012 können Unternehmen das Erst-Backup eines Servers auf ein Speichermedium sichern und per Kurier zu Mozy senden. So müssen große Datenmengen nicht mehr über das Web übertragen werden und das Backup steht bereits nach 48 Stunden zur Verfügung.
Am dem ersten Quartal 2012 können Unternehmen das Erst-Backup eines Servers auf ein Speichermedium sichern und per Kurier zu Mozy senden. So müssen große Datenmengen nicht mehr über das Web übertragen werden und das Backup steht bereits nach 48 Stunden zur Verfügung.

Die EMC-Tochter Mozy hat Verbesserungen für den Online-Backup-Dienst „MozyPro“ für Geschäftskunden angekündigt, mit denen sich unter anderem die kritische Zeitspanne für das erste Backup eines Servers verkürzen lässt.

Mit dem „Mozy Data Shuttle“ bietet die EMC-Tochter ab dem ersten Quartal 2012 einen neuen Service für Geschäftskunden an. Das Mozy Data Shuttle ist ein externes Speichermedium, das Mozy seinen Kunden zusendet und auf das diese das erste Backup eines Servers sichern. Bereits vor der Übertragung auf das Medium werden die Daten doppelt verschlüsselt: Zum einen kommt ein von Mozy erzeugter oder der persönliche Schlüssel des Kunden zum Einsatz. Zum anderen wird ein spezieller „Data-Shuttle-Schlüssel“ erzeugt, der nur einmal verwendet werden kann.

Ist das Medium mit dem Voll-Backup des Servers bespielt, so wird es per Kurierdienst direkt zu Mozy transportiert. Dort überträgt der Dienstleister die Daten auf die eigenen Server und löscht das Transportmedium gemäß militärischen Standards. Daten-Sets stehen so bereits nach 48 Stunden als Backup zur Verfügung und der sonst übliche wochenlange Zeitverlust beim Übertragen großer Datenmengen über das Web entfällt.

Das Mozy Data Shuttle eignet sich nach Angaben von Mozy besonders für Unternehmen, deren Initial-Backup ein Volumen von hundert Gigabyte überschreitet. Nachdem das Erst-Backup eingespielt wurde, werden im Anschluss nur noch neue oder geänderte Dateien über das Web übertragen. Einen konkreten Preis für den Service nennt Mozy noch nicht. Dieser soll sich aber nach der Datenmenge auf dem Transportmedium richten.

Weitere Verbesserungen für Geschäftskunden

Bereits im vierten Quartal sollen in Deutschland weitere Verbesserungen für MozyPro freigeschaltet werden, die das Unternehmen bereits seinen Kunden in den USA zur Verfügung stellt. Dazu zählen ein einfaches Account Management, bei dem Administratoren mithilfe einer speziellen Konsole mehrere Desktops und Server per Fernzugriff verwalten können.

Ergänzend soll sich MozyPro ab dem kommenden Quartal so einstellen lassen, dass Sicherheitskopien automatisch oder gemäß persönlicher Zeitvorgaben und Konfigurationen erstellt werden – inklusive Richtlinien für die Bandbreitenutzung, Backup-Geschwindigkeiten und Dateitypen.

Daneben sichert MozyPro alle offenen und gesperrten Dateien sowie gängige Business-Anwendungen auf Windows-Servern, darunter SQL, Exchange und Sharepoint. Eine Wiederherstellung in Echtzeit, bei der die Anwender nicht auf die vollständige Wiederherstellung des Servers warten müssen, sondern bestimmte Dateien bereits in Echtzeit nutzen können, und eine schnelle Suche runden das Angebot ab.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2053028 / Outsourcing)