Suchen

Synology DiskStation DS220j NAS für Einsteiger

| Autor / Redakteur: Matthias Breusch / Dr. Jürgen Ehneß

Die persönliche Cloud für Heim und Büro ist längst Alltag. Mit der DiskStation DS220j als Nachfolgerin der DS218j bedient Synology die Anforderungen einer multimedialen Bibliothek.

Firma zum Thema

NAS für den kleineren Bedarf: Synology DiskStation DS220j.
NAS für den kleineren Bedarf: Synology DiskStation DS220j.
(Bild: Synology)

Die Verwaltung und Sicherung von Bilddaten jeglicher Art, vor allem „in der gemeinsamen Nutzung mit anderen“ sei „eine echte Herausforderung geworden“, weiß man im Hauptquartier von Synology. Daher hat der Hersteller aus Taiwan die bestehende Einsteiger-NAS mit zwei Einschüben ebenso funktional überarbeitet wie zuvor bereits die DS420j.

Die 880 Gramm leichte, mit zwei USB-3.0-Ports und Gigabit-Ethernet-Zugang ausgestattete DS220j verfügt je nach Laufwerkbestückung über eine Speicherkapazität von bis zu 32 Terabyte (TB). Ihre Vierkern-CPU (Realtek RTD1296) schwingt mit 1,4 Gigahertz, ihr DDR4-RAM beträgt 512 Megabyte (MB). Damit erreicht sie eine Lese- und Schreib-Performance von annähernd 112 MB pro Sekunde bei einem angegebenen Stromverbrauch von 12,46 Watt im Betriebs- und 5,06 Watt im Ruhezustand.

Verwaltet werden die Daten aus diversen Anwendungen simultan mit dem integrierten DiskStation Manager. Er ermöglicht die nahtlose Kommunikation mit Computern auf Windows-, MacOs- und Linux-Basis sowie in öffentlichen Clouds, regelt die konstante Synchronisation mit Mobilgeräten sowie den Browsing-Zugriff von unterwegs und unterstützt Streaming-Anwendungen.

Hinzu kommen plattformübergreifende Backup- (RAID 1) und Schutzmechanismen sowie ein stattliches Paket mit Apps wie etwa Synology Moments, deren Funktionen von der Fotoeditierung bis hin zur Unterstützung von KI-Elementen wie der Gesichtserkennung reichen.

Der Listenpreis für die Synology DiskStation DS220j liegt bei 142 Euro ohne Mehrwertsteuer, die Herstellergarantie bei zwei Jahren.

(ID:46383841)