FAS8080 EX mit über 4,6 Petabyte Flash-Speicher

Netapp erneuert Unified-Storage-Systemfamilie im Low und High End

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Das FAS8080 EX ist Netapps neues Hybrid-Storage-Topmodell.
Das FAS8080 EX ist Netapps neues Hybrid-Storage-Topmodell. (Netapp)

Mit zwei neuen Speichersystemen im High-end- und Einstiegssegment baut Netapp sein Angebot weiter aus. Die FAS8080 EX ist dabei das neue Flaggschiff des Herstellers in Sachen Hybrid Storage.

Das neue Netapp-Topmodell FAS8080 EX richtet sich vor allem an Unternehmen und Service Provider, die SAN- und NAS-Workloads mit hohen Performance-Anforderungen sicher betreiben wollen. Dazu lässt sich die Hybrid-Storage-Lösung bis auf rund vier Millionen IOPS skalieren und bietet Funktionen rund um die Servicequalität, die Performance-Vorhersagen ermöglichen.

Die FAS8080 EX lässt sich entweder als Flash-Array mit über 4,6 Petabyte an Kapazität oder als Hybrid-Array mit knapp einem halben Petabyte Flash-Cache konfigurieren. Das System reagiert mit nahtloser Skalierung auf bis zu 70 Petabyte Kapazität und über 600 I/O-Verbindungen dynamisch auf steigende Datenanforderungen.

Einstiegsmodell mit Ontap-Betriebssystem

Im Einstiegsbereich will Netapp mit der FAS2500 vor allem durch das Preis-Leistungsverhältnis punkten. Dank einer erweiterten Flash-Unterstützung arbeitet das System Workloads deutlich schneller ab und bietet zusätzlich erhöhte Speicherkapazitäten.

Es bietet laut Netapp Datenmanagement-Funktionen der Enterprise-Klasse auf Basis des Data-Ontap-Storage-Betriebssystems. Nahtlose Skalierungsmöglichkeiten ermöglichen zudem die Anpassung an veränderte Anforderungen im Unternehmenseinsatz. Softwaremanagementfunktionen automatisieren wiederkehrende Aufgaben mit einem Klick und vermeiden damit Routinevorgänge.

„Mit der heutigen Einführung unseres bisher schnellsten FAS-Hochleistungssystems und unserer kostengünstigen Produktfamilie der Einstiegsklasse bietet Netapp Unternehmen und Service-Providern die Möglichkeit, ihre Storage-Infrastrukturen zu optimieren und beträchtlich effizienter zu gestalten“, betont George Kurian, Executive Vice President, Product Operations, von Netapp. Bei einem Wechsel auf eine der beiden neuen Storage-Lösungen bietet der Hersteller seinen Kunden ein 90-tägiges Zahlungsziel an.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42761685 / RZ-Hardware)