Suchen

All-Flash-FAS-Familie optimiert NetApp macht Flash-Speichersysteme effizienter und günstiger

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Speicherspezialist NetApp hat einige Neuerungen für seine All-Flash-FAS-Produktfamilie (AFF) vorgestellt. Damit will der Hersteller Flash-Kosten für häufig verwendete Datacenter-Applikationen reduzieren und Kapazitätsanforderungen deutlich verringern.

Firmen zum Thema

NetApp hat einige Neuerungen rund um seine AFF-Produktfamilie vorgestellt.
NetApp hat einige Neuerungen rund um seine AFF-Produktfamilie vorgestellt.
(Bild: NetApp)

Die AFF-Serie von NetApp ermöglicht unter anderem nahtloses Datenmanagement über Flash-, Festplatten- und Cloud-Ressourcen hinweg. Somit sind die Arrays laut NetApp ideal für Anwender geeignet, die ihre Datacenter-Performance steigern und den Umstieg auf ein Hybrid-Cloud-Modell vorbereiten wollen. Die AFF-Systeme sind in Standalone-Konfigurationen und in validierten Designs für konvergente FlexPod-Infrastrukturen erhältlich.

„Flash zum Festplattenpreis“

NetApp hat die AFF-Reihe nun um eine Reihe neuer Funktionen und Eigenschaften erweitert. Die Systeme unterstützen jetzt SSDs mit bis zu 3,8 Terabyte Kapazität, was in Kombination mit den Storage-Effizienztechnologien des Herstellers zu geringeren Kosten pro Gigabyte führt. Man erhalte laut NetApp „im Endeffekt die Performance von Flash zum Festplattenpreis“. Zudem wurde die Clustered-Data-ONTAP-Software aktualisiert. Die neue Version bietet nun neue Funktionen für die Inline-Deduplizierung und soll für mehr Effizienz und eine erhöhte Lebensdauer von Flash-Speichermedien sorgen. Laut NetApp konnten die Kapazitätsanforderungen in Storage-Testszenarien um den Faktor 30:1 gesenkt werden. Ebenfalls neu ist die Copy-Free-Transition-Funktion, die den Wechsel zu Clustered Data ONTAP mit Datenkonvertierung an Ort und Stelle vollzieht. NetApp hat zudem seine 3X-Performance-Garantie auf weitere Länder ausgedehnt.

„Dank neuer Innovationen bei unserer All Flash FAS-Produktlinie können Kunden optimalen Nutzen aus ihren Flash-Investitionen ziehen. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, die Nutzung von Flash im zentralen Rechenzentrum auszubauen“, erklärt Lee Caswell, Vice President Product, Solutions and Services Marketing von NetApp.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:43759252)