Mobile-Menu

Konvergenz für Hybrid-Clouds NetApp und Cisco stellen Flexpod-Weiterentwicklung vor

Von Martin Hensel

Mit Flexpod XCS haben NetApp und Cisco eine automatisierte Plattform vorgestellt. Sie soll moderne Anwendungen und Daten in einer Hybrid-Cloud-Umgebung schnell bereitstellen. Mit dem neuen System erweitern die beiden Unternehmen ihre bestehende Partnerschaft.

Anbieter zum Thema

Mit Flexpod XCS setzen NetApp und Cisco verstärkt auf eine Hybrid-Cloud-Klientel.
Mit Flexpod XCS setzen NetApp und Cisco verstärkt auf eine Hybrid-Cloud-Klientel.
(Bild: Netapp)

Bei Flexpod XCS handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Flexpod-Plattform, die vor allem mehr Hybrid-Cloud-Konnektivität und -Automatisierung bieten soll. Dazu ist sie laut den Anbietern in alle drei großen Public-Cloud-Provider fest integriert. Zudem können Kunden auf Flexpod-as-a-Service zugreifen. Das Pay-as-you-grow-Preismodell soll finanzielle und operative Flexibilität sicherstellen.

Neuerungen im Überblick

Flexpod XCS hat im Vergleich zur vorherigen Flexpod-Generation einige Neuerungen im Gepäck. Dies ist vor allem die Hybrid-Cloud-Konnektivität: Unternehmen können damit sicherstellen, dass ihre Apps und Daten stets zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereitstehen. Zudem bietet die Flexpod-XCS-Plattform umfassende Infrastrukturautomatisierung in allen Lebenszyklusphasen.

Dabei vereinfachen der Cisco Intersight Cloud Orchestrator sowie automatisierte Skripte und Workflows von NetApp den täglichen IT-Betrieb. Dies schließt Konfiguration, Bereitstellung, Erweiterung, Nutzung und Optimierung der Infrastruktur mit ein.

Cisco Intersight sorgt zudem für eine verbesserte und einheitliche Ansicht aller Flexpod-Komponenten. Unternehmen können dadurch schneller auf Geschäftsanforderungen reagieren und fundierte Entscheidungen über Ressourcen treffen.

Das FlexPod-as-a-Service-Angebot ermöglicht zudem niedrige Anschaffungskosten für mehr Flexibilität und bietet maßgeschneiderte Kaufoptionen abhängig von Budget und Nutzung. Die beiden Partner stellten zudem eine neue Referenzarchitektur mit Instanzen von Netapp Cloud Volumes Ontap (CVO) in AWS vor.

Verfügbarkeit

Flexpod XCS ist bereits als Vorabversion für Partner und Kunden erhältlich. Der weltweite Start wird voraussichtlich Mitte 2022 erfolgen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48135283)