Suchen

KMU-Speichersysteme Netgear stellt ReadyNAS-3138-Serie vor

| Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Rainer Graefen

Mit der neuen ReadyNAS-Rackmount-Serie erweitert Netgear seine Speichersysteme für kleine und mittlere Unternehmen, die großen Wert auf Datensicherheit legen.

Firma zum Thema

Die KMU-Speicherlösung verdoppelt die Performance des Vorgängers.
Die KMU-Speicherlösung verdoppelt die Performance des Vorgängers.
(Netgear)

Das ReadyNAS 3138 ist eine 4-Bay-Speicherlösung im 1U-Rack-Mount-Formfaktor. Es bietet Speicherkapazitäten von bis zu 32 Terabyte. Angetrieben wird die Speicherlösung von einem 2,4-GHz-Intel-Quadcore-Prozessor und 4 Gigabyte DRAM.

Das ReadyNAS 3138 bietet vier Gigabit-Ethernet-Ports und drei USB-Anschlüsse (zweimal USB 3.0 und einmal USB 2.0). Zwei eSATA Ports sorgen für zusätzlichen Datenspeicher und -transfer. Als Betriebssystem kommt die aktuelle Version von ReadyNAS OS 6 (OS 6.4.1) zum Einsatz.

Fünf Datenschutzstufen

Das ReadyNAS 3138 verfügt über fünf Datenschutzstufen, basierend auf dem BTR-Filesystem im ReadyNAS-Betriebssystem. Dazu zählen der RAID-Schutz im Falle eines Festplattenausfalls, ein Antiviren-Schutz in Echtzeit, die Ausführung stündlicher Snapshots, Schutz vor Bitrot (der unerkannte Verfall von einzelnen Bits in Dateien) und eine cloudbasierte Disaster-Recovery-Funktion.

Die Netgear-ReadyCLOUD-Zugriffsplattform bietet eine VPN-basierte persönliche Cloud mit hohen Sicherheitsstandards und verschiedenen Verwaltungsfunktionen. Darunter fallen automatische Backups oder die Synchronisierung und das Teilen von Daten auf allen Geräten.

Preise und Verfügbarkeit

Die Netgear ReadyNAS-3138-Serie ist ab sofort ohne Festplatten oder wahlweise mit vier 2-TByte-, 3-TByte- oder 4-TByte-Festplatten bestückt erhältlich. Das Grundsystem ohne Speichermedien kostet 1.120 Euro.

(ID:43747576)