Produkte von Infortrend, Qnap, Synology, Netgear und Buffalo

Network Attached Storage bekommt neuen Schwung

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Für Unternehmen eignen sich ein FTP-Server zum Bewegen großer Dateien, ein Radius-Server zur zentralen Authentifikation, ein Syslog-Server zum Sammeln und Speichern von Protokollen anderer Netzwerkgeräte am Turbo NAS, ein VPN-Server zum Zugriff auf das Turbo NAS und andere Ressourcen im selben lokalen Netzwerk über das Internet, ein Proxy-Server zur Web-Filterung und ein Web-Server zum Hosten mehrerer Websites mit dem Turbo NAS.

Für das Enterprise-Segment

Für Big Data und Multimedia bringt Synology den Diskstation Manager 4.2 mit LUN Snapshot und LUN Clone, womit sich bis zu 256 Snapshots pro LUN erstellen und die Kopien virtueller LUNs vervielfältigen lassen. Die Hochverfügbarkeit von SHA (Synology High Availability) wird jetzt von weiteren Diskstations und Rackstations unterstützt.

Bildergalerie

Weitere Features sind Global-Hot Spare-Festplatten zum ununterbrochenen Betrieb und die zweistufige Verifizierung über die Eingabe eines Passwort und eines einmaligen sechsstelligen Codes. Ebenfalls enthalten sind ein Radius-Server zur Authentifizierung, DNS-Server zur Administration von Domainnamen, zentrales Hosting verschiedener Dienste sowie ein Disk Usage Report zur visuellen Darstellung der Speicherauslastung.

Ein Task Scheduler führt zugewiesene Aufgaben nach Zeitplan aus, und der TFTP-Service (Trivial File Transfer Protocol) baut eine PXE-Umgebung (Preboot Execution Environment) auf, um Systeme über das Netzwerk booten zu können. Die Cloud Station unterstützt eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Nutzerkonten und lässt sich auch in LDAP- und Active-Directory-Umgebungen einbinden.

Alle Daten lassen sich mit DS cloud automatisch mit SSL-Verschlüsselung synchronisieren. In der DS cloud kann man mit iOS oder Android die maximalen Dateigrößen, die Dateiformate und Synchronisierung über WiFi-Verbindung festlegen.

Von Dritten erweiterbar

Die neuen Serien ReadyNAS 100, 300 und 500 von Netgear haben mit ReadyNAS OS 6 ein völlig neues Betriebssystem erhalten, das sich für Multimedia, Cloud-Anwendungen sowie Backups im Enterprise-Umfeld eignet. So arbeitet die komplette Serie erstmals mit BTRFS als Filesystem und ermöglicht unlimitierte Snapshots zum Backup. Die Snapshots lassen sich monats-, wochen-, tage- oder stundenweise ausführen und sind rein inkrementell.

(ID:39138000)