Suchen

Kommentar von Jens Demmer, Cisco Network Attached Storage – was ist für 2010 zu erwarten?

| Redakteur: Nico Litzel

Jens Demmer, Senior Manager Business Development bei Cisco Deutschland, prognostiziert drei wichtige Trends für Network Attached Storage (NAS).

Firmen zum Thema

Jens Demmer, Senior Manager Business Development bei Cisco Deutschland
Jens Demmer, Senior Manager Business Development bei Cisco Deutschland
( Archiv: Vogel Business Media )

Die drei aktuellen Entwicklungen, die für den Einsatz von NAS in einem Unternehmen sprechen, heißen Zusammenarbeit (Collaboration), Sicherheit und neue, netzwerkbasierte Anwendungen.

Zusammenarbeit wird immer wichtiger, da Unternehmen die Vorteile flexibler, mobiler Arbeitsprozesse sowohl in Bezug auf sinkende Betriebskosten als auch auf Umweltschutz und Work-Life-Balance der Mitarbeiter erkennen.

Damit Anwender und Unternehmen davon profitieren und gleichzeitig so effizient wie möglich weiterarbeiten können, benötigen sie die entsprechende technologische Unterstützung. Für die Speichertechnik bedeutet dies, dass der Trend zu einem höheren Bedarf an Daten führt, die von überall zugänglich sind, auch von jenseits des Firmennetzwerks.

Heimarbeiter und mobile Anwender

Die steigende Zahl von Heimarbeitern und mobiler Anwender wird auch zu einer deutlich höheren Datennutzung am Rande des Netzwerks führen. Dies stellt die Sicherheitstechnik vor neue Herausforderungen, da Daten zunehmend über möglicherweise unsichere Verbindungen abgerufen werden. NAS kann dabei helfen, diese Probleme zu vermeiden, indem es ein sicheres, zentralisiertes Backup-System für alle Geräte bietet, von Notebooks bis zu USB-Sticks.

Der dritte Trend ist eine zunehmende Nutzung von NAS für neue Anwendungen. Dazu zählen zum Beispiel netzwerkbasierte Sicherheits- und Überwachungssysteme. Ein NAS-Gerät bietet sich als idealer Speicherort für Videos an, die durch solche Lösungen erzeugt werden. Dadurch sind die Inhalte leichter zugänglich und einfacher nutzbar.

Da auch in anderen Geschäftsbereichen, beispielsweise für interne Trainings oder im Verkauf, immer mehr Videos verwendet werden, steigt die im Netzwerk gespeicherte Datenmenge sprunghaft. Um für eine weiterhin reibungslos funktionierende Infrastruktur zu sorgen, ist es für kleine und mittelständische Unternehmen weitaus kostengünstiger, ein für alle Mitarbeiter verfügbares NAS zu erweitern als die Festplatten jedes einzelnen PCs auszutauschen. Auch dies führt zu steigender Nutzung von NAS.

(ID:2043743)