Kundenreferenz

Networked Storage zur Einführung des Virtual Data Centre

Bereitgestellt von: NetApp Deutschland GmbH

Networked Storage zur Einführung des Virtual Data Centre

Eine robuste, sichere und skalierbare Storage-Infrastruktur zur Unterstützung des Virtual Data Centre (VDC) wurde von British Telecom geschaffen.

British Telecom (BT) tätigte umfangreiche Investitionen sowohl in das geistige Eigentum für die automatisierten, eigenständigen Management- und Provisionierungs-Systeme als auch in die Kundenkonfiguration und das Abrechnungsportal des VDC. Da jedoch die gesamte Storage-Infrastruktur innerhalb des VDC gemeinsam genutzt wird, benötigte BT eine Technologie, mit der die Entwickler eine Virtual Machine einem spezifischen LUN im NetApp Cluster zuordnen können.

Die Storage-Lösung musste nicht nur sicher sein, sondern auch in einer nahezu vollständig automatisierten Umgebung funktionieren. Darüber hinaus sollten die Techniker von BT nur dann vor Ort eingreifen müssen, wenn physische Komponenten zu ersetzen oder zu aktualisieren sind.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.09.11 | NetApp Deutschland GmbH