Mit Dualcore-CPU

Neue 12 Gbit/s-RAID-Controller von Areca

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Der neue RAID-Controller von Areca bietet Übertragungsraten von bis zu 12 Gbit/s an jedem Anschluss.
Der neue RAID-Controller von Areca bietet Übertragungsraten von bis zu 12 Gbit/s an jedem Anschluss. (areca)

Die RAID-Controller Areca ARC-1216 und ARC-1226 bieten je nach Ausführung ein oder zwei interne oder externe 12 Gbit/s schnelle miniSAS-HD-Anschlüsse für bis zu acht SAS-/SATA-HDDs oder -SSDs.

Interessenten, die preiswerte und performante RAID-Controller suchen, empfiehlt Storage-Spezialist Starline, Areca ARC-1216 und ARC-1226 in die engere Wahl zu ziehen.

Wer sich für die genannten Modelle interessiert, findet hier einen Überblick über die verschiedenen Ausführungen. Beide RAID-Controller verfügen laut Angaben über spezielle, neue Storage-CPUs.

Die Technik im Überblick

Die Hochleistungs-Prozessoren in den Controllern verfügen über zwei Kerne und werden mit 1,2 GHz Taktfrequenz angesteuert. Der 1 GByte große RAM-Speicher ist fest auf dem Board integriert.

Bei den RAID Controllern handelt es sich um Low-Profile Modelle, die sich damit zum Einbau in Server mit 1 oder 2 Höheneinheiten eignen. Mehrere ARC-1216 und ARC-1226 RAID-Controller können parallel zueinander in einem System eingesetzt werden.

Kompatibel und verfügbar

Alle RAID-Sets der Areca Controller sind untereinander kompatibel, bei Austausch eines Areca-Controllers sind bestehende Daten direkt nach dem Tausch wieder verfügbar.

Die Areca ARC-1216/-1226 RAID-Controller sind bei Starline Computer ab sofort verfügbar.

Features

  • 4 x 12 Gbit/s Übertragungsrate an jedem Anschluss:
    ARC-1216-4i: 1 x intern miniSAS-HD (SFF-8643)
    ARC-1226-8i: 2 x intern miniSAS-HD (SFF-8643)
    ARC-1216-4x: 1 x extern miniSAS-HD (SFF-8644)
    ARC-1226-8x: 2 x extern miniSAS-HD (SFF-8644)
  • Unterstützung von bis zu 8 SAS-/SATA-Festplatten oder SSDs
  • 1 GByte DDR3-1600 SDRAM mit ECC
  • 1,2 GHz Dualcore „RAID-on-Chip“-Prozessor
  • PCIe 3.0
  • RAID Level 0, 1, 1E, 3, 5, 6, 10 oder JBOD (ARC-1216/-1226) sowie zusätzlich 30, 50, 60 (ARC-1226)
  • Redundantes Flash-Image für höchste Adapter-Verfügbarkeit
  • Mehrere ARC-1216 und -1226 RAID-Controller sind gleichzeitig einsetzbar
  • Unterstützt aktuelle 10 TB Festplatten
  • Abwärtskompatibel zu 6 Gbit/s- und 3 Gbit/s- SAS-/SATA-HDDs
  • Breite Betriebssystemunterstützung für VMware, Windows, Linux, Solaris, Mac OS X und FreeBSD

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43972347 / RZ-Hardware)