Platz für die Sicherung von über 100 TB Daten

Neue Backup- und Recovery-Appliances von Unitrends

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Tina Billo

(Bild: Unitrends)

Mit den Modellen Recovery-944S und Recovery-946S erweitert Unitrends sein Angebot an Backup- und Recovery-Appliances. Die Geräte bieten mit mehr als 100 Terabyte die höchste Kapazität der Produktfamilie.

Die jetzt vorgestellten Geräte sind mit der Version 8.2 der Unitrends-Datensicherheitssoftware ausgestattet, die auch bei den weiteren zwölf Modellen der Unitrends Recovery-Linie, den virtuellen Unitrends Enterprise Backup Appliances und den Unitrends Cloud-Lösungen zum Einsatz kommt.

Bestandteil des aktuellen Release ist eine adaptive Datendeduplizierungstechnologie, dank der die neuen Systeme über 100 Terabyte (TB) an Daten mit hoher Performance sichern und wiederherstellen können. Dadurch lassen sich mehrere Backup-Systeme konsolidieren und in einem einzigen zentral verwaltbaren Gerät zusammenführen, ohne das auf Funktionen oder Leistung verzichtet werden muss. Dies soll die Investitions- und Betriebskosten verringern und das Management vereinfachen.

Gut gerüstet

Die beiden neuen Appliances bieten Speicherressourcen, Kapazitäten und Prozessoren, die für große Backup- und Recovery-Szenarien nötig sind. Da sich bis zu 25 Datenströme sichern lassen, eignen sich die Systeme auch für den Einsatz in Unternehmen mit mehreren tausend virtuellen Maschinen.

Die Bruttokapazitäten liegen bei 122 (Recovery-944S) und 182 Terabyte (Recovery-946S). Unitrends empfiehlt je nach Einsatzgebiet Netto-Backup-Kapazitäten von 61 (944S) und 91 Terabyte (946S).

Leistungsmerkmale

Zum Funktionsumfang der beiden Unitrends-Appliances zählen:

Adaptive Datendeduplizierung

  • Beschleunigte Deduplizierung – In-Memory-Hashing verbessert die Replikationsleistung für große Datenbestände um bis zu 100 Prozent.
  • Inline-Deduplizierung – Deduplizierung, bevor die Daten auf die Festplatte geschrieben werden, reduziert den Kapazitätsbedarf um bis zu 95 Prozent.
  • VMware-quellenseitige Deduplizierung – Daten aus VMware-VMs werden dedupliziert, bevor sie über das Netzwerk zum Backup-Ziel übermittelt werden.
  • In-place Synthesis – Synthetische Backups sind fünf- bis zehnmal schneller, kritische Backup-Ressourcen werden dadurch entlastet und eine schnelle Wiederherstellung, Datensicherung, Replizierung und Archivierung. sichergestellt.
  • vSphere 6.0-Support - Unterstützung der aktuellen Features der jüngsten Hypervisor-Version.

480 Gigabyte Flash-Memory – Richtlinien zur Flash-Cache-Nutzung ermöglichen eine Optimierung der Performance bei zunehmenden Datenmengen.

Dual Intel Gen 3 E5 Xeon CPUs – Leistungsstarker Prozessor und DDR4-Speicher sorgen für eine schnellere Verarbeitung und eine verbesserte Performance.

Duale 12Gb/s Treiberbusse – Mehr Bandbreite/ Durchsatz an Backup-Festplatten, verbesserte Multi-Stream-Performance dank höherer Bandbreiten und mehrerer Busse.

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Unitrends Recovery-Modelle sind über den Fachhandel erhältlich. Die Netto-Verkaufspreise liegen bei 208.650 Euro (944S) und 301.386 Euro (946S).

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43580119 / Speichersysteme)