Großes Update

Neue Funktionen für Acronis Backup

| Autor / Redakteur: Matthias Breusch / Dr. Jürgen Ehneß

Datensicherung weltweit: Acronis.
Datensicherung weltweit: Acronis. (Bild: © Terminator3d - stock.adobe.com)

Acronis hat seine Erfolgssoftware „Backup“ mit zahlreichen Neuerungen aufgewertet – und stellt kostenlos eine voll funktionsfähige 30-tägige Testversion für potentielle Kunden bereit.

Eine groß angelegte Servermigration, die früher „mehr als 82 Stunden“ dauerte, habe man kürzlich „mit Acronis-Technologie innerhalb von sieben Stunden“ absolviert, wird der technische Leiter von Australiens größter privater Domain-Registratur Ventra IP in Acronis’ jüngster Mitteilung zitiert.

Der 2003 vom St. Petersburger Multiunternehmer Serguei Beloussov in Singapur gegründete und im Schweizer Schaffhausen ansässige Anbieter von Cyper-Protection- und Hybrid-Cloud-Speicherlösungen gibt an, 79 der global führenden 100 Großunternehmen in seiner Kundenkartei zu führen; insgesamt arbeite man gar mit einer halben Million Firmen.

Der Erfolg mit Disaster-Recovery- und Storage-Lösungen kommt nicht von ungefähr. Der promovierte Physiker und Entwickler Beloussov hält alleine über 200 US-Patente. Seit dem 5. April bietet die Firma ein umfangreiches Update von Acronis Backup. Es wird wie üblich bei einem bestehenden Maintenance-Vertrag oder Abonnement kostenlos zur Verfügung gestellt.

Zu den Neuerungen zählen:

  • der physische Datenversand des Voll-Backups via Festplattenspeicher an ein Acronis-Rechenzentrum,
  • plattformübergreifende VM-Konvertierung für VMware-Workstation- und Microsoft-Hyper-V-Hypervisor (auch die Formate VHDX und VMDK),
  • der Schutz vor Cryptomining-Malware, die Abschirmung von als Netzwerkordner angelegten lokalen Laufwerken
  • sowie zehn zusätzlich unterstützte Betriebssysteme: Microsoft Exchange Server 2019, Windows Server 2019 mit Hyper-V, Microsoft Hyper-V-Server 2019, VMware vSphere 6.7 Update 1, Citrix XenServer 7.6, RHEL 7.6, Ubuntu 18.10, Fedora 25 bis 29, Debian 9,5 und 9,6 sowie Windows XP SP1 (x64) und SP2 (x64; x86).

Hinzu kommt die Unterstützung von sieben zusätzlichen Sprachen: Bulgarisch, Norwegisch, Schwedisch, Finnisch, Serbisch, Malaiisch und Indonesisch. Darüber hinaus wird die Anzahl der Geräte, die von einem einzigen Management-Server verwaltet werden können, auf 8.000 erhöht. Sämtliche Daten, Anwendungen und Systeme seien somit über eine intuitiv funktionierende Web-Benutzeroberfläche zu schützen.

Neuen Nutzern steht eine kostenlose, voll funktionsfähige 30-tägige Testversion von Acronis Backup zur Verfügung. Sie kann hier heruntergeladen werden.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45863557 / Allgemein)