Suchen

Photokina Neue microSD-Lesegeräte von Lexar

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Lexar kündigt zwei neue microSD-Lesegeräte an: das Lexar C1 microSD- und das Lexar M1 microSD-Lesegerät. Die neuen C1- und M1 microSD-Lesegeräte wurden auf der Photokina 2016 vorgestellt und erlauben Benutzern, Inhalte bequem auf ihre Geräte zu übertragen.

Firmen zum Thema

Lexar stellt zwei neue Leseger
Lexar stellt zwei neue Leseger
(Bild: Lexar)

Das Lexar C1 microSD ist ein kleines und kompaktes Lesegerät mit einem USB-Typ-C Anschluss. Benutzer können Fotos oder Videos über ihr Smartphone oder einen Tablet-PC übertragen, aufrufen und wiedergeben.

Das mobile Lexar M1 microSD-Lesegerät hat die gleiche Größe, wurde jedoch für Geräte mit einem Micro-USB-Anschluss wie z. B. Android-Smartphones und -Tablets entwickelt.

Kapazität erweitern

Mit den neuen microSD-Lesegeräten kann außerdem der Speicher von USB-Typ-C-, Android- und anderen Micro-USB-Geräten erweitert werden. Benutzer können Daten auf ihre microSD-Karte auslagern und sind so in der Lage, unterwegs zusätzliche Inhalte aufzuzeichnen.

Mit dem microSD-Lesegerät C1 von Lexar können Inhalte durch die Nutzung der USB 3.1-Technologie mit hoher Geschwindigkeit verarbeitet werden.

Preisgestaltung

Die neuen microSD-Lesegeräte C1 und M1 kommen mit einer unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers von 13.90 € bzw. 10.90 € demnächst in den Handel und verfügen über eine einjährige Garantie. Weitere Informationen zu Lexar-Produkten finden Sie auf der Hersteller-Homepage.

(ID:44302365)