Suchen

Microchip erweitert Adaptec-Serie um SmartRAID-3100E Neue RAID-Adapter für die Einstiegsklasse

| Autor / Redakteur: Matthias Breusch / Jürgen Ehneß

Sparsamer Hardware-RAID-Einstieg ohne hohe Folgekosten: Die Halbleiterspezialisten von Microchip stellen ihre schnellen neuen RAID-Adapter Adaptec SmartRAID 3100E vor.

Firma zum Thema

Der Adaptec SmartRAID 3100E unterstützt RAID 0, 1 und 10.
Der Adaptec SmartRAID 3100E unterstützt RAID 0, 1 und 10.
(Bild: Microchip)

Laut internen Berechnungen der Entwickler aus Chandler in Arizona ist der Adaptec SmartRAID 3100E „über 60 Prozent schneller als die vorherige Adaptec-Serie 8E“ und zudem erheblich energieeffizienter. Man spare damit gut 40 Prozent Strom ein.

Die Adapter verfügen über einen integrierten DRAM-Cache von 1 oder 2 GB, eignen sich laut Hersteller „ideal für zufällige 4K-Lese/Schreibzugriffe“ und sind ab sofort in Serie erhältlich. Die zwei neue Varianten 3101E-4i und 3102E-8i für vier bis acht Direct-Attach-Einrichtungen unterstützen die Hardware-Level RAID 0, RAID 1 und RAID 10.

Die neuen Adapter ergänzen die bestehende 3100-Gen3-Serie der PCIe-SAS-3/SATA-Adapter von Microchips Smart Storage Stack. Neben dem Austausch von bisherigen Exemplaren der 6E- und 8E-Serien eigneten sie sich grundsätzlich für Kunden, die schnellere Anwendungen wünschen, „ohne hohe Kosten für die Cache-Sicherung zu verursachen oder die fortschrittlichen RAID-Level voll ausgestatteter RAID-Adapter zu benötigen“.

Die Adapter nutzen gängige Smart-Storage-Bereitstellungs-Tools wie den Adaptec maxView Storage Manager sowie aktuelle, Software-definierte Open-Source-Storage-Plug-ins. Öffentliche Firmware, Software und Dokumentation sind auf der deutschsprachigen Support-Seite zu finden; darüber hinaus gibt es eine Adaptec-Wissensdatenbank.

(ID:46665595)