Logo
22.09.2015

Artikel

Sandisk und Nexenta machen gemeinsame Sache

Sandisk und Nexenta bieten künftig eine vorkonfigurierte Paketlösung an, die sich aus dem Infiniflash IF100-Speichersystem und der Nexentastor-Software 4.4 zusammensetzt. Die integrierte All-Flash-Lösung ist für den Einsatz mit Dell- und Supermicro-Plattformen zertifiziert.

lesen
Logo
15.06.2015

Artikel

Block- und Objektspeicherplattform NexentaEdge ist verfügbar

Ab sofort ist die NexentaEdge-Plattform allgemein verfügbar. Dabei handelt es sich um eine horizontal hyperskalierbare Block- und Objektspeicherplattform für OpenStack-Clouds, Active Archives und Big-Data-Infrastrukturen.

lesen
Logo
15.06.2015

Artikel

Block- und Objektspeicherplattform NexentaEdge ist verfügbar

Ab sofort ist die NexentaEdge-Plattform allgemein verfügbar. Dabei handelt es sich um eine horizontal hyperskalierbare Block- und Objektspeicherplattform für OpenStack-Clouds, Active Archives und Big-Data-Infrastrukturen.

lesen
Logo
20.05.2015

Artikel

Materie besteht zu 99,99 Prozent aus Leere. Wie speichert man den Rest?

Lässt man Elementarteilchen mit Lichtgeschwindigkeit aufeinanderprallen und versucht dann aus den Bruchstücken der Kollision zu erkennen, ob irgendwas ganz geblieben ist, dann hat man eventuell einen neuen Baustein der Materie entdeckt. Speichertechnisch betrachtet hätte diese Er...

lesen
Logo
14.05.2015

Artikel

Materie besteht zu 99,99 Prozent aus Leere. Wie speichert man den Rest?

Lässt man Elementarteilchen mit Lichtgeschwindigkeit aufeinanderprallen und versucht dann aus den Bruchstücken der Kollision zu erkennen, ob irgendwas ganz geblieben ist, dann hat man eventuell einen neuen Baustein der Materie entdeckt. Speichertechnisch betrachtet hätte diese E...

lesen
Logo
13.05.2015

Artikel

Materie besteht zu 99,99 Prozent aus Leere. Wie speichert man den Rest?

Lässt man Elementarteilchen mit Lichtgeschwindigkeit aufeinanderprallen und versucht dann aus den Bruchstücken der Kollision zu erkennen, ob irgendwas ganz geblieben ist, dann hat man eventuell einen neuen Baustein der Materie entdeckt. Speichertechnisch betrachtet hätte diese E...

lesen
Logo
25.03.2015

Artikel

Physik-Fakultät der LMU setzt auf Nexenta

Die Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München setzt seit 2012 Speicherlösungen auf Basis von NexentaStor ein und wird ältere Legacy-Systeme sukzessive austauschen.

lesen
Logo
24.03.2015

Artikel

OpenStack und SDS ebnen Unternehmen den Weg in die Cloud

Gerade vier Jahre sind vergangen, seit das OpenStack-Projekt Premiere feierte. Doch seit dem Start macht die freie auf Open Source beruhenden Softwarearchitektur für das Cloud Computing von sich reden. Auch im SDS-Umfeld gewinnt das quelloffene Framework zunehmend an Bedeutung.

lesen
Logo
12.03.2015

Artikel

Physik-Fakultät der LMU setzt auf Nexenta

Die Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München setzt seit 2012 Speicherlösungen auf Basis von NexentaStor ein und wird ältere Legacy-Systeme sukzessive austauschen.

lesen
Logo
12.03.2015

Artikel

Physik-Fakultät der LMU setzt auf Nexenta

Die Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München setzt seit 2012 Speicherlösungen auf Basis von NexentaStor ein und wird ältere Legacy-Systeme sukzessive austauschen.

lesen
Logo
03.03.2015

Artikel

NexentaConnect unterstützt VMware vSphere 6

Der Spezialist für softwaredefinierte Speicherlösungen Nexenta hat bekanntgegeben, dass seine Lösung NexentaConnect for Virtual SAN das aktuelle Release von VMware vSphere 6 unterstützt.

lesen
Logo
03.03.2015

Artikel

NexentaConnect unterstützt VMware vSphere 6

Der Spezialist für softwaredefinierte Speicherlösungen Nexenta hat bekanntgegeben, dass seine Lösung NexentaConnect for Virtual SAN das aktuelle Release von VMware vSphere 6 unterstützt.

lesen
Logo
03.03.2015

Artikel

NexentaConnect unterstützt VMware vSphere 6

Der Spezialist für softwaredefinierte Speicherlösungen Nexenta hat bekanntgegeben, dass seine Lösung NexentaConnect for Virtual SAN das aktuelle Release von VMware vSphere 6 unterstützt.

lesen
Logo
02.12.2014

Artikel

NexentaConnect for VMware Virtual SAN ist verfügbar

Ab sofort ist Das Nexenta-Produkt für Software Defined Storage- „Connect for VMware Virtual SAN“ erhältlich. Es ermöglicht das Erstellen eines hyperkonvergenten Speichersystems für „Virtual-SAN“-Umgebungen.

lesen
Logo
02.12.2014

Artikel

NexentaConnect for VMware Virtual SAN ist verfügbar

Ab sofort ist die Software-Defined-Storage-Lösung NexentaConnect for VMware Virtual SAN erhältlich. Sie ermöglicht das Erstellen eines hyperkonvergenten Speichersystems für Virtual-SAN-Umgebungen.

lesen
Logo
25.08.2014

Artikel

Nexenta kündigt Scale-Out-Objektspeicherlösung an

Mit NexentaEdge 1.0 erweitert der Spezialist für Software-Defined-Storage-Lösungen (SDS) Nexenta sein Angebot um eine rein Software-gestützte Scale-Out-Block- und Objektspeicherlösung für Inline-Deduplizierung.

lesen
Logo
20.03.2014

Artikel

Nexenta und Partner laden zum OpenSDx Summit in Amsterdam ein

Nexenta Systems, Anbieter von Software-defined-Storage-Lösungen, wird dieses Jahr am 9. April den dritten „OpenSDx Summit EMEA“ in Amsterdam ausrichten.

lesen
Logo
03.03.2014

Artikel

Nexentastor 4.0 kommt im zweiten Quartal

Nexenta System hat für das zweite Quartal Version 4.0 der Software-defined-Storage-Lösung „Nexentastor“ angekündigt. Diese soll sich neben einer einfacheren Migration auch zahlreiche Verbesserungen in puncto Einfachheit, Zuverlässigkeit und Verwaltung auszeichnen.

lesen
Logo
21.01.2014

Artikel

Sandisk investiert in Nexenta Systems

Flash-Spezialist Sandisk verstärkt sein Engagement im schnell wachsenden Bereich Software-defined Storage.

lesen
Logo
02.12.2013

Artikel

Applikationen sollen mittels SDS ihren Speicherbedarf selbst decken können

Speichervirtualisierung hatte den Zweck, den Hardware-Layer zu abstrahieren. Hinter dem Abstraktionsergebnis Speicherpool konnten sich so unterschiedlichste Speichersysteme verstecken. Mit Software defined Storage sind wir nun einen Schritt weiter. Die hinter der Abstraktion Spei...

lesen
Logo
02.12.2013

Artikel

Applikationen sollen mittels SDS ihren Speicherbedarf selbst decken können

Speichervirtualisierung hatte den Zweck, den Hardware-Layer zu abstrahieren. Hinter dem Abstraktionsergebnis Speicherpool konnten sich so unterschiedlichste Speichersysteme verstecken. Mit Software defined Storage sind wir nun einen Schritt weiter. Die hinter der Abstraktion Spei...

lesen
Logo
09.08.2013

Artikel

Hybrid Storage Pools nutzen die Stärken von HDD, SSD und DRAM

Wie balanciert man Kosten und Leistung beim Speicher mit verschiedenen Speichermedien optimal aus? Das Wichtigste dabei ist die Konzentration auf das „Working Size Set“, also die Daten, die tatsächlich genutzt werden.

lesen
Logo
25.01.2013

Artikel

Nexenta-CEO wartet mit 6 Prognosen für 2013 auf

Flash-Speicher, Eruptionen im Speichermarkt, Software-definierte Speicher und welches Speichersystem gewinnt? Nexenta-CEO Evan Powell blickt in die Glaskugel und entdeckt Erstaunliches: ZFS ist größer als „Netapp Ontap“ und EMC Isilon zusammen, Zetabytes an Daten kann man nicht s...

lesen
Logo
25.01.2013

Artikel

Nexenta-CEO wartet mit 6 Prognosen für 2013 auf

Flash-Speicher, Eruptionen im Speichermarkt, Software-definierte Speicher und welches Speichersystem gewinnt? Nexenta-CEO Evan Powell blickt in die Glaskugel und entdeckt Erstaunliches: ZFS ist größer als „Netapp Ontap“ und EMC Isilon zusammen, Zetabytes an Daten kann man nicht s...

lesen
Logo
18.01.2013

Artikel

Die Storage-Zukunft liegt in einem Software-definierten Ansatz

Man stelle sich einmal vor, ein Rechenzentrum änderte sich von selbst – je nachdem, wie sich die Anforderungen einer Organisation verändern. Nehmen wir zum Beispiel ein Rechenzentrum, das erkennt, dass eine bestimmte Server-Anwendung mehr Speicher braucht oder ein bestimmter Desk...

lesen
Logo
12.12.2012

Artikel

Metrocluster – Lebensversicherung für das Rechenzentrum

Naturkatastrophen oder ein kompletter Stromausfall sind zwar selten in unseren Breitengraden, können allerdings ein komplettes Rechenzentrum außer Betrieb setzen. Um die Einsatzfähigkeit der IT-Systeme selbst unter solchen Umständen zu garantieren, können Unternehmen auf Metroclu...

lesen
Logo
04.12.2012

Artikel

Neun Gründe, die für das OpenStorage-Dateisystem ZFS sprechen

Gibt es gute Gründe, sich für eine neues Dateisystem zu entscheiden? Ja, erklärt Heiko Wüst, Sales Engineer bei Nexenta Systems. Im nachfolgenden Text erklärt der Experte für UNIX, Linux und Open Source, was ZFS von anderen Dateisystemen abhebt.

lesen
Logo
19.10.2012

Artikel

Was haben Öllampen und Speicher gemeinsam?

1907 etablierte John D. Rockefeller ein Geschäftsmodell, das sich seitdem in vielen Bereichen etabliert hat: Seine Unternehmen, Standard Oil, brachte spezielle Kerosin-Öllampen auf den chinesischen Markt, die nur wenige Cent pro Stück kosteten. Die dicken Gewinne fuhr das Unterne...

lesen
Logo
08.10.2012

Artikel

Das Institut für Flugzeug-Kabinensysteme an der TU Hamburg-Harburg wählt NexentaStor

Das Institut für Flugzeug-Kabinensysteme an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) forscht intensiv an Lösungen, die es Unternehmen in der Flugzeugbranche ermöglichen, die Grenzen der bestehenden Technik zu überwinden. Dabei wird es von von professionellen und moderne...

lesen
Logo
06.08.2012

Artikel

Full-Service-Dienstleister Virtion wählt NexentaStor

Seit Mai 2011 bietet die in Bielefeld beheimatete Virtion kleinen und mittelständischen Unternehmen Hosting-Services. Dafür benötigte das junge Unternehmen Unterstützung multipler Speicherprotokolle, Hochverfügbarkeit, Datensicherheit und unlimitierte Snapshots. Ein gordischer Kn...

lesen
Logo
06.08.2012

Artikel

Full-Service-Dienstleister Virtion wählt NexentaStor

Seit Mai 2011 bietet die in Bielefeld beheimatete Virtion kleinen und mittelständischen Unternehmen Hosting-Services. Dafür benötigte das junge Unternehmen Unterstützung multipler Speicherprotokolle, Hochverfügbarkeit, Datensicherheit und unlimitierte Snapshots. Ein gordischer Kn...

lesen
Logo
06.08.2012

Artikel

Full-Service-Dienstleister Virtion wählt NexentaStor

Seit Mai 2011 bietet die in Bielefeld beheimatete Virtion kleinen und mittelständischen Unternehmen Hosting-Services. Dafür benötigte das junge Unternehmen Unterstützung multipler Speicherprotokolle, Hochverfügbarkeit, Datensicherheit und unlimitierte Snapshots. Ein gordischer Kn...

lesen
Logo
06.08.2012

Artikel

Full-Service-Dienstleister Virtion wählt NexentaStor

Seit Mai 2011 bietet die in Bielefeld beheimatete Virtion kleinen und mittelständischen Unternehmen Hosting-Services. Dafür benötigte das junge Unternehmen Unterstützung multipler Speicherprotokolle, Hochverfügbarkeit, Datensicherheit und unlimitierte Snapshots. Ein gordischer Kn...

lesen
Logo
30.05.2012

Artikel

Nexenta peilt die Milliardenmarke an

Open-Storage-Anbieter Nexenta Systems rechnet damit, dass in diesem Jahr weltweit etwa 500 Millionen US-Dollar mit Speicherlösungen umgesetzt werden, die auf der NexentaStor-Software des Unternehmens basieren. Bereits im kommenden Jahr soll die Milliardenmarke überschritten werde...

lesen
Logo
24.05.2012

Artikel

Storage-Architekturwettstreit oder grundlegende Erneuerung

Das Thema Unified Storage bewegt Analysten und Hersteller. Doch die Meinungen, ob sich der Einsatz von Unified-Storage-Systemen tatsächlich für jedes Unternehmen anbietet, gehen weit auseinander.

lesen
Logo
24.05.2012

Artikel

Storage-Architekturwettstreit oder grundlegende Erneuerung

Das Thema Unified Storage bewegt Analysten und Hersteller. Doch die Meinungen, ob sich der Einsatz von Unified-Storage-Systemen tatsächlich für jedes Unternehmen anbietet, gehen weit auseinander.

lesen
Logo
24.05.2012

Artikel

Storage-Architekturwettstreit oder grundlegende Erneuerung

Das Thema Unified Storage bewegt Analysten und Hersteller. Doch die Meinungen, ob sich der Einsatz von Unified-Storage-Systemen tatsächlich für jedes Unternehmen anbietet, gehen weit auseinander.

lesen
Logo
17.04.2012

Artikel

Schleichende Datenkorruption – eine unangenehme Wahrheit

Schleichende Datenkorruption kann zu einem Problem werden, denn viele proprietäre Dateisysteme bietet keinen vollkommenen Schutz. Das auf dem ZFS-Dateisystem aufbauende NexentaStor gewährleistet dagegen über End-to-End-Prüfsummen, transaktionelle Schreiboperationen und mit dem Co...

lesen
Logo
17.04.2012

Artikel

Schleichende Datenkorruption – eine unangenehme Wahrheit

Schleichende Datenkorruption kann zu einem Problem werden, denn viele proprietäre Dateisysteme bietet keinen vollkommenen Schutz. Das auf dem ZFS-Dateisystem aufbauende NexentaStor gewährleistet dagegen über End-to-End-Prüfsummen, transaktionelle Schreiboperationen und mit dem Co...

lesen
Logo
10.02.2012

Artikel

BOS-it wird europäischer Trainingspartner von Nexenta Systems

Nexenta Systems, Anbieter von OpenStorage-Lösungen auf Basis des ZFS-Dateisystems, arbeitet mit dem Hamburger Schulungsspezialisten BOS-it zusammen. Nexenta reagiert damit eigenen Angaben zufolge auf die stark steigende Nachfrage nach der Speicherlösung NexentaStor.

lesen