Höhere Performance und größerer Funktionsumfang

Nexentastor 4.0 kommt im zweiten Quartal

| Redakteur: Nico Litzel

Tarkan Maner, Chairman und CEO von Nexenta Systems
Tarkan Maner, Chairman und CEO von Nexenta Systems (Bild: Nexenta Systems)

Nexenta System hat für das zweite Quartal Version 4.0 der Software-defined-Storage-Lösung „Nexentastor“ angekündigt. Diese soll sich neben einer einfacheren Migration auch zahlreiche Verbesserungen in puncto Einfachheit, Zuverlässigkeit und Verwaltung auszeichnen.

Nexentastor 4.0 bietet nach Angaben von Nexenta Systems schnellere Failovers bei hochverfügbaren Systemen. Im Vergleich zur aktuellen Version sollen sich die Failover-Zeiten halbieren. Das Unternehmen hat darüber hinaus die Fault Management Architecture verbessert, die Probleme in Verbindung mit ausgefallener Hardware erkennt und beseitigt.

Auch die Punkte Zuverlässigkeit und Sichtbarkeit will Nexenta in der kommenden Version verbessert haben, sodass sich eventuell auftretende Probleme besser eingrenzen lassen. Neu hinzugekommen ist zudem ein Support für Server Message Block (SMB) 2.1. Dadurch dürften sich die Latenzzeiten für Endanwender reduzieren.

Vereinfachte Verwaltung

Auch bei der Verwaltung hat Nexenta Hand angelegt. Die kommende Version wird einen Assisstenten-gestützten Speicherpool mitbringen, der sich mithilfe von Konfigurations- und Bereitstellungs-Tools einfacher als bisher verwalten lässt. Darüber hinaus verspricht Nexenta eine enorme Performance-Verbesserung und eine erhebliche Verbesserung der Replizierung mit einem optimierten AutoSync-Dienst. Zahlreiche zusätzliche SNMP-MIBs und -Traps sollen in Nexentastor 4.0 zudem für ein höheres Maß an Beobachtbarkeit und Überwachung sorgen.

„Software-definierte Rechenzentren sind die Zukunft der IT und Nexenta steht an der Spitze dieser Bewegung“, erklärt Tarkan Maner, Chairman und CEO von Nexenta. „Unsere Software-defined-Storage-Lösungen haben den herkömmlichen Speichermanagement-Ansatz mit unserem schnell wachsenden Netzwerk von Kunden und Partnern bereits verändert. Mit der heute angekündigten Version Nexentastor 4.0 stellen wir neben substanziellen Vorteilen für die Betriebskosten bahnbrechende technische Funktionen sowie zusätzlichen geschäftlichen Nutzen für Unternehmen bereit, die vom Status Quo in der IT die Nase voll haben.“

Weitere Informationen zur aktuellen Version von Nexentastor sowie eine kostenlose Testversion stellt das Unternehmen online zur Verfügung.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42557522 / Branchen/Mittelstand/Enterprise)