Suchen

Konfigurierbare NAS-Gateway-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen Nexsan schnürt Bundle aus MAID-Speicher-Arrays und Software

| Autor / Redakteur: Peter Hempel / Nico Litzel

Nexsan erweitert mit „The Edge“ ab sofort das Angebot an Speicherlösungen. Der Preis des NAS-Gateway-Systems sei so gestaltet, dass die frei konfigurierbaren Zusammenstellungen aus Speicher-Array und Software insbesondere für kleinere und mittelständische Unternehmen (KMUs) interessant seien, so der Hersteller.

Firma zum Thema

Nexsan bietet individuelle Kombinationen aus Software und MAID-Hardware an.
Nexsan bietet individuelle Kombinationen aus Software und MAID-Hardware an.
( Archiv: Vogel Business Media )

The Edge ist ein direkt einsetzbares Komplettsystem von Nexsan, das sich aus der NAS-Gateway-Appliance, Festplatten sowie der Software Microsoft Windows Unified Data Storage Server zusammensetzt. Das individuell zusammengestellte System wird vorinstalliert und -konfiguriert ausgeliefert.

Kunden können zwischen Nexsans SASBoy-, SATABoy- oder SATABeast-Arrays wählen und diese individuell kombinieren. Abhängig von der Ausstattung bietet ein System (neun Höheneinheiten) bis zu 84 Terabyte Speicher. Blockorientierte (iSCSI) Dienste werden ebenso unterstützt wie dateiorientierte Kommunikationsprotokolle (CIFS und NFS).

Der Preis variiert abhängig von der Konfiguration, der vom Hersteller empfohlene Verkaufspreis für The Edge mit einem SATABoy (500 GB SATA) liegt bei rund 17.900 Euro. Die MAID-2.0-Technik (Massive Array of Idle Disks) ist standardmäßig und ohne Aufpreis Bestandteil der Komplettlösungen.

(ID:2014888)