Software für Backup und Desaster Recovery

Novabackup kommt in der Version 14.5 auf den Markt

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Heidi Schuster / Heidemarie Schuster

Die Novabackup-Reihe ist ab sofort in der Version 14.5 verfügbar.
Bildergalerie: 5 Bilder
Die Novabackup-Reihe ist ab sofort in der Version 14.5 verfügbar. (Bild: Novastor)

Datensicherungsspezialist Novastor bietet ab sofort die Version 14.5 seiner Novabackup-Produkte für die Sicherung von PCs, Laptops, Windows Servern, Microsoft SQL, Exchange, Hyper-V und VMware an.

Mit der Version 14.5 der Software-Produktreihe Novabackup von Novastor sollen Anwender von schnelleren Zugriffen auf gesicherte Daten und Systeme sowie zahlreichen Erleichterungen grundlegender Abläufe profitieren.

Desaster Recovery

Lediglich drei Klicks sollen Anwender von Novabackup 14.5 für die Erstellung eines Desaster-Recovery-Boot-Mediums benötigen. Mit dem Boot-Medium lässt sich das System nach einem kompletten Hardware-Ausfall oder -Verlust auf der ursprünglichen oder auf neuer Hardware starten.

Datei- und Image-Backup-Funktionen

Novabackup bietet umfangreiche Datei- und Image-Backup-Funktionen. Nutzer können gelöschte oder verlorene Dateien aus einer Dateisicherung wiederherstellen oder aus einem Image-Backup aufrufen. Die neuen Desaster-Recovery-Tools in der Version 14.5 ermöglichen Anwendern, mit nur wenigen Klicks das Image als Laufwerk einzubinden und auf alle Inhalte zuzugreifen.

Schnell-Konfiguration von NAS-Speichern

NAS und Netzwerkspeicher-Profile für sämtliche Backup-Aufträge müssen laut Hersteller bei Novabackup 14.5 nur einmal angelegt werden und stehen im Anschluss für sämtliche Prozesse direkt zur Verfügung. Die Konfiguration erfolgt an einem einzigen Bildschirm und erlaubt für alle Prozesse den automatischen Zugriff auf zugangsgeschützte NAS-Speicher. Einmal konfiguriert, steht das NAS uneingeschränkt als Speicher-Medium zur Verfügung, so Novastor.

Microsoft-Unterstützung

Damit private Nutzer und Geschäftskunden aktuelle Microsoft-Technologie uneingeschränkt einsetzen und sichern können, unterstützt Novabackup 14.5 Microsoft Exchange 2013, Windows 8 und Windows Server 2012. Die neue UEFI-Unterstützung (Unified Extensible Firmware Interface) soll die verlässliche Datensicherung neuer Hardware-Generationen sicherstellen. □

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39089390 / Restore-Software)