Komplexe Batch-Jobs mit einem Klick

Novastor erleichtert die Backup-Administration

| Autor / Redakteur: Bernhard Schoon / Rainer Graefen

Unterstützt auch Exchange 2013, SQL und Hyper-V Cluster: Novabackup Datacenter 5.1 von Novastor.
Bildergalerie: 1 Bild
Unterstützt auch Exchange 2013, SQL und Hyper-V Cluster: Novabackup Datacenter 5.1 von Novastor. (Screenshot: Novastor)

Ab sofort ist die neue Version 5.1 des Novabackup Datacenter von Novastor erhältlich. Um die unternehmensweite Datensicherung inklusive der Vmware-Umgebungen einfach zu machen, verfügt die Software über die 1-Click-Administration.

Mit Novabackup Datacenter lassen sich mehr als 100.000 Backup-Aufträge gleichzeitig statt für jeden Server einzeln verwalten, außerdem unterstützt die Software auch Microsoft Exchange 2013, SQL und Hyper-V Cluster.

Was andere Hersteller nicht anbieten, ist das 1-Stop-Backup-Deployment, das einen Backup-Auftrag in einem einzigen Arbeitsschritt an eine fast unbegrenzte Anzahl von Servern verteilt. Die Aufträge werden dabei auf den Servern aktualisiert, was den Aufwand und die Fehleranfälligkeit beim Betrieb mehrerer Server im Netzwerk reduziert.

Verfügbarkeit durch Replikation

Virtuelle Vmware-Maschinen lassen sich auf einen anderen ESX- oder Vcenter-Server replizieren, wobei sämtliche Änderungen am Original mit einer frei definierbaren Latenzzeit zur Kopie übertragen werden und sich die Ausfallzeit auf wenige Minuten verkürzt.

Fällt eine virtuelle Maschine aus, lässt sich die replizierte Maschine starten. Zur Absicherung kann auch das neu gestartete System repliziert werden. Mit Version 5.1 unterstützt Novabackup Datacenter auch die Backup- und Restore-Funktionen von Microsoft Exchange 2013 und vereinfacht das Management von Backup-Jobs für SQL und Hyper-V Cluster.

Durch eine konsolidierte Management-Ansicht ist es nicht mehr erforderlich, jede Cluster-Komponente zur Administration einzeln aufzurufen. Verbessert wurde auch das Reporting und Monitoring. Vom einfachen Übersichts-Report kann der Anwender sich in detailliertere Berichte klicken.

Sollte ein Backup-Auftrag mehrere SQL-Datenbanken umfassen, zeigt der Gesamt-Report die Werte aller Datenbanken oder die Ergebnisse jeder einzelnen Datenbank mit einem Mausklick an.

Novabackup Datacenter ist in den Varianten Standard und Enterprise ab sofort erhältlich. Die Softwarte arbeitet auf Linux und Windows und unterstützt auch Tape Libraries, D2D2T und Storage-Appliances.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42264056 / Remote Backup)