Feature-Präsentation auf der CeBIT 2015

Open-E demonstriert neue Features für JovianDSS

| Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Rainer Graefen

Open-E hat JovianDSS um einige Features ergänzt.
Open-E hat JovianDSS um einige Features ergänzt. (Bild: Open-E)

Open-E, Entwickler für Data Storage Software, zeigte im Rahmen der CeBIT 2015 in Hannover neue Features für seine ZFS- und Linux-basierte Lösung JovianDSS.

JovianDSS ist speziell für Storage-Umgebungen in Enterprise-Größe konzipiert. In diese Software hat Open-E nun neue Funktionen integriert, die gezielt Enterprise-Nutzer ansprechen sollen, die auf der Suche nach einheitlichen NAS- und SAN-Lösungen sind.

Hochverfügbarkeit für iSCSI und NAS

Durch Hochverfügbarkeit für iSCSI und NAS bietet JovianDSS Verlässlichkeit in Aktiv-Aktiv-Cluster-Konfigurationen und auch Setups für Disaster Recovery. Nutzer können unbegrenzt Snapshots und Clones nutzen, um Sofortkopien Ihrer Laufwerke für Backups anzulegen. Alternativ können Anwender produktiv mit den Kopien arbeiten, wenn sie die Originaldateien nicht verändern wollen.

Asynchrone Replikation

Mit der asynchronen Replikation werden Volumes über ein LAN- oder WAN-Netzwerk zu anderen Hosts oder einem anderen Pool innerhalb desselben Storage-Hosts kopiert. Nutzer haben hier die Möglichkeit, die gesamten Daten zu einem bestimmten Snapshot-Zeitpunkt oder nur das Delta zwischen zwei Snapshots zu kopieren.

Auf dem replizierten Pool können Nutzer sowohl auf die aktuellsten Daten als auch alle ursprünglich erstellten Snapshots zugreifen. Daten werden dabei durch Verschlüsselung vor unbefugtem Zugriff gesichert. Die asynchrone Replikation ist in Open-E JovianDSS auch mit hochverfügbaren Cluster-Knoten möglich.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43274809 / Daten)