Storage-Insider-Service: Offene Tür bei Fast LTA Open House bei FAST LTA

Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Die FAST LTA AG, Spezialist für Speicherung großer Datenmengen mit integrierter Datensicherung, veranstaltet ein Open House am Firmensitz in München. Dabei dreht sich alles um das Hauptanliegen des Unternehmens: die sichere Datenhaltung über lange Zeiträume.

Fast LTA, Spezialist für sichere Speicherung großer Datenmengen, veranstaltet ein Open House in München.
Fast LTA, Spezialist für sichere Speicherung großer Datenmengen, veranstaltet ein Open House in München.
(Bild: Fast LTA)

Am 16. November und 7. Dezember 2016 sind Kunden von FAST LTA sowie IT-Verantwortliche aus Unternehmen und Organisationen eingeladen, mit den Experten über die Thema Datensicherung und Archivierung zu diskutieren.

"Was unterscheidet Erasure Coding von RAID?" oder "Welche Konfigurationen sind sinnvoll?" könnten mögliche Fragen sein. Die Teilnehmer dürfen aber gerne auch, über theoretische Ansätze hinaus, Alltagsprobleme in ihrem Umfeld erörtern .

Vorstellung Silent Bricks

In den Silent-Bricks-Speicherprodukten setzt FAST LTA eine Reihe von zukunftsweisenden Technologien ein, die einen einzigen Zweck optimal erfüllen: Es dürfen keine Daten verloren gehen. Von Seiten FAST LTAs werden deshalb Erfahrungen mit den Backup-Lösungen unterschiedlicher Hersteller diskutiert.

Außerdem werden die aktuellen Produkte Silent Bricks, Silent Brick Drive und Silent Brick System live vorgeführt und bei Kunden umgesetzte Lösungsansätze vorgestellt.

Zur Anmeldung

Die kostenlosen Veranstaltungen finden in München, in der Rüdesheimer Straße 11, statt und beginnen am 16.11.2016 um 13:30 Uhr und am 7.12.2016 um 9:30 Uhr statt. Interessenten registrieren sich bitte auf der Website von Fast LTA.

(ID:44359641)