Veritas Storage Foundation HA für Windows

Optimale Verfügbarkeit in MS Exchange-Umgebungen

Bereitgestellt von: Symantec (Deutschland) GmbH / Symantec Deutschland GmbH

Die Verwaltung von MS Exchange gehört zu den anspruchsvollsten und gleichzeitig undankbarsten Aufgaben in der IT. Doch diese Herausforderung kann mit Veritas Storage Foundation HA bewältigt werden.

E-Mail-Kommunikation spielt in den meisten Organisationen eine immer wichtigere Rolle. Die Aufrechterhaltung des Zugangs der Benutzer zum E-Mail-System hat als Aufgabe der IT-Administration unternehmensweite Bedeutung erlangt und wird auch als unabdingbar wahrgenommen. Die Sicherstellung der Verfügbarkeit von Microsoft Exchange erfordert eine enge Zusammenarbeit des MS Exchange-Administrators mit den IT-Experten, die für andere Komponenten der Anwendungsinfrastruktur zuständig sind.

Die Bandbreite der potenziellen Risiken für eine E-Mail-Umgebung ist groß und reicht von Viren über den Ausfall einzelner Komponenten bis hin zu Katastrophenfällen, die den gesamten Standort betreffen. Anstatt eine Reihe von Insellösungen und isolierten Strategien für jedes potenzielle Risiko zu implementieren, können Organisationen mit Veritas Storage Foundation HA for Windows von Symantec eine einzige, integrierte Lösung für die Aufrechterhaltung der MS Exchange-Verfügbarkeit nutzen. Organisationen können damit Optionen und Agents bereitstellen, die ihre individuellen Anforderungen erfüllen, während sie gleichzeitig eine hoch verfügbare Anwendungs- und Speicherumgebung aufbauen, die mit der Organisation wächst.

In diesem Whitepaper werden die speziellen Herausforderungen bei der Aufrechterhaltung der Verfügbarkeit von Microsoft Exchange-Umgebungen (sowohl Exchange 2002 als auch 2003) beschrieben. Darüber hinaus wird geschildert, wie Organisationen diese Risiken mithilfe von Veritas Storage Foundation HA for Windows in den Griff bekommen können.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.10.09 | Symantec (Deutschland) GmbH / Symantec Deutschland GmbH