RapidRebuild und Vier-Terabyte-SAS-Laufwerke für Scale-out NAS

Overland Storage beschleunigt Wiederherstellung von SnapScale-Systemen

| Redakteur: Nico Litzel

Overland Storage stattet die Scale-out-NAS-Systeme der SnapScale-Reihe mit „RapidRebuild“ zur schnellen Wiederherstellung aus. Zugleich unterstützen die Geräte ab sofort auch Vier-Terabyte-Nearline-SAS-Laufwerke.
Overland Storage stattet die Scale-out-NAS-Systeme der SnapScale-Reihe mit „RapidRebuild“ zur schnellen Wiederherstellung aus. Zugleich unterstützen die Geräte ab sofort auch Vier-Terabyte-Nearline-SAS-Laufwerke. (Bild: Overland Storage)

Overland Storage erweitert den Funktionsumfang der „SnapScale“-Scale-out-NAS-Systeme um „RapidRebuild“. Da dank dieser Technik nur die tatsächlich verwendeten Blöcke eines Laufwerkes wiederhergestellt werden, sollen sich Daten im Vergleich zu herkömmlichen RAID-Verfahren deutlich schneller wiederherstellen lassen.

Overland Storage stattet die im Oktober vorgestellten Scale-out-NAS-Systeme mit „RapidRebuild“ aus. Durch den Einsatz von RapidRebuild werden nach Angaben von Overland Storage nur die tatsächlich verwendeten Blöcke eines Laufwerkes wiederhergestellt. Das sei insbesondere von Bedeutung, wenn Laufwerke mit einer großen Speicherkapazität verwendet werden.

Unterstützung von Vier-Terabyte-Nearline-SAS-Disks

Passend zur Integration von RapidRebuild hat der Storage-Hersteller darüber hinaus bekannt gegeben, dass die SnapScale-Geräte ab sofort auch Vier-Terabyte-SAS-Disks unterstützen. Unternehmen profitierten so von einer höheren Speicherkapazität und könnten den wachsenden Speicheranforderungen begegnen. Gleichzeitig erlaubten die hochkapazitiven Laufwerke Einsparungen im Hinblick auf Strom, Kühlung und den Platzbedarf für Racks.

Die SnapScale-NAS-Cluster-Lösungen von Overland Storage mit RapidRebuild und Vier-Terabyte-Nearline-SAS-Laufwerken sind ab sofort über ein weltweites Netzwerk von Value Added Resellern und Systemintegratoren erhältlich. Weitere Informationen stellt Overland Storage im Web zur Verfügung.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37583400 / Speichersysteme)