Suchen

Software Development Kit für Apple-Dateisystem Paragon APFS SDK Community Edition bei Github

Redakteur: Stephan Augsten

Ein Zugriff auf das AFPS-Dateisystem stellt Apple-fremde Hardware und Anwendungen auf anderen Betriebssystemplattformen vor Herausforderungen. Das Paragon APFS SDK in der quelloffenen Community Edition soll Abhilfe schaffen.

Firmen zum Thema

Das Paragon APFS SDK macht Apple-Dateisysteme auch für Anwendungen auf anderen Plattformen zugänglich.
Das Paragon APFS SDK macht Apple-Dateisysteme auch für Anwendungen auf anderen Plattformen zugänglich.
(Bild gemeinfrei: Wesson Wang / Unsplash)

Datenspeicherexperte Paragon hat den Quellcode der APFS SDK Community Edition bei Github bereitgestellt. Open-Source-Entwickler können somit kostenfrei die regelmäßig aktualisierten SDK-Bibliotheken für Windows-, macOS-, Linux-, RTOS- und UEFI-Umgebungen für ihre Zwecke verwenden.

Der Code kommt auch in Paragons Lösungen wie APFS for Windows, APFS for Linux, APFS to HFS+ Converter und NTFS for Mac zum Einsatz. Die quelloffene SDK-Lizenz richtet sich an OEMs, Forensikexperten und Software-Entwickler, deren Anwendungen und Hardware-Lösungen einen Lesezugriff auf APFS-formatierte Daten benötigen.

Das Software Development Kit erlaubt es also ausschließlich, schreibgeschützt auf APFS-formatierte Laufwerke zuzugreifen. Dies soll sowohl die Interoperabilität als auch die plattformübergreifende Kommunikation verbessern. Das APFS-Volume sollte unter macOS 10.14 Mojave formatiert sein, unterstützt werden auch verschlüsselte Subvolumes sowie sämtliche, also auch nicht-lateinische, Zeichensätze.

Das Software Development Kit lässt sich unter Windows, macOS und Linux nutzen, wobei explizit Ubuntu, macOS 10.14 Mojave und Windows 10 getestet wurden. Unterstützt werden außerdem Echtzeitbetriebssysteme (RTOS) und UEFI-Zugriffe.

Die Paragon APFS SDK Community Edition kommt mit einem Demo-Dienstprogramm und passenden Bibliotheken. Außerdem gibt es ein Command Line Interface (CLI) mit vordefinierten Befehlen – wie Enumerate, List, Read, Create –, das sich auch an eigene Szenarien anpassen lässt.

(ID:46019317)