Suchen

Umfassendes Informationsangebot auf der CeBIT 2010 PDF/A Compentence Center zeigt Wege zur sicheren Langzeitarchivierung auf

| Redakteur: Nico Litzel

Der internationale Verband „PDF/A Competence Center“ informiert auf der diesjährigen CeBIT (2. bis 6. März in Hannover) umfassend über die Möglichkeiten, die Entwicklungen und den Nutzen einer Langzeitarchivierung mit dem PDF/A-Format nach dem ISO-Standard 19005.

Firmen zum Thema

Das PDF/A Competence Center ist auf der CeBIT 2010 in Halle 3 am Stand D34 vertreten.
Das PDF/A Competence Center ist auf der CeBIT 2010 in Halle 3 am Stand D34 vertreten.
( Archiv: Vogel Business Media )

Am Stand D34 in Halle 3 werden Mitglieder des PDF/A Competence Center Fragen zum ISO-Standard PDF/A für die Langzeitarchivierung beantworten. Zusätzlich können sich Besucher über aktuelle Lösungen zur sicheren Aufbewahrung von Dokumenten, Druckdatenströmen, E-Mails und Grafiken mithilfe des PDF/A-Formats informieren. Ziel ist es, so der Verband, Fachbesuchern einen umfassenden Einblick zu geben, wie sich eine konsistente Archivierungsstrategie mit dem ISO-konformen Format vom Eingang der Informationen bis hin zum Outputmanagement umsetzen lässt.

Am zweiten Messetag, den 3. März, lädt der Verband darüber hinaus zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Für und Wider PDF/A“ ein. Auf dem ECM-Forum werden ab 16 Uhr Jürgen Biffar, Vorstand der Docuware AG, Harald Grumser, Vorstandsvorsitzender des PDF/A Competence Center und Carsten Heiermann, Geschäftsführer der Luratech Europe GmbH, über die Sinnhaftigkeit von PDF/A und die Vorzüge des Formats wie eine langfristige Lesbarkeit, eine Formatvereinheitlichung, die Möglichkeit einer Volltextsuche oder Metadatennutzung und Layouttreue diskutieren. Der Unternehmensberater Bernhard Zöller wird die Diskussion moderieren.

(ID:2042914)