Suchen

Neuer Chef beim Spezialisten für Datenarchivierungslösungen Plasmon ernennt Steven Murphy zum CEO

| Redakteur: Martin Hensel

Beim Experten für professionelle Datenarchivierungslösungen Plasmon hat es einen Wechsel in der Führungsetage gegeben: Künftig wird Steven Murphy als CEO die Geschicke des Unternehmens leiten. Er war zuvor unter anderem als Präsident und CEO des Anbieters von Storage-Management-Software Softek tätig.

Firmen zum Thema

Steve Murphy wird künftig als CEO die Führung von Plasmon übernehmen.
Steve Murphy wird künftig als CEO die Führung von Plasmon übernehmen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit Wirkung zum 13. November wurde Steven Murphy zum neuen Chief Executive Officer (CEO) des Datenarchivierungsspezialisten Plasmon ernannt. Murphy wird vom Hauptquartier in den USA aus den Rollout der neuen Archive-Appliance leiten, die unter anderem über ein integriertes UDO2-basiertes Archivierungssystem verfügt. Zusätzlich wird Murphy auch dem Vorstand des Unternehmens angehören.

Der neue Plasmon-CEO verfügt über rund 20 Jahre Erfahrung in der Speicher- und System-Management-Industrie. Zu seinen vorhergehenden Stationen zählt beispielsweise der Storage-Softwareanbieter Softek, wo Murphy als Präsident und CEO unter anderem das Management-Buyout von Fujitsu Ltd. und die Fusion mit IBM leitete.

„Plasmon ist bestens positioniert, um skalierbare, kostengünstige und den regulativen Vorschriften entsprechende Archivierungslösungen für Kunden weltweit anzubieten“, blickt Murphy optimistisch in die Zukunft des Unternehmens.

(ID:2009145)