Storage-System mit mehrfacher Ausfallsicherheit

Platz sparende NAS-Lösung von Qnap

31.03.2008 | Redakteur: Daniel Feldmaier

Auf dem Qnap-NAS-Server können auch zwei Festplatten gleichzeitig ausfallen, ohne dass Daten verloren gehen.
Auf dem Qnap-NAS-Server können auch zwei Festplatten gleichzeitig ausfallen, ohne dass Daten verloren gehen.

Kleine und mittlere Unternehmen haben oft verhältnismäßig kleine Serverräume. Erforderliche Erweiterungen scheitern am fehlenden Platz. Qnaps NAS-Server benötigt keinen Serverraum. Redundante Datensicherheit wird großgeschrieben und dennoch ist das System nicht viel größer als ein Schuhkarton.

Gerade einmal 18 Zentimeter hoch und mit einem kaum wahrnehmbaren Betriebsgeräusch beherrscht der NAS-Server TS-409 von Qnap aktuelle RAID-Level und den Festplattenwechsel im laufenden Betrieb (Hot-Swap). Der taiwanische Anbieter von Speicher-Produkten Qnap hat seinen NAS-Server als Fileserver konzipiert. Das System fasst maximal vier 3,5-Zoll-S-ATA-I- oder II-Festplatten in diversen RAID-Konfigurationen. Ein Gigabit-Ethernet-Anschluss sorgt für eine zeitgemäße Anbindung an das vorhandene Netzwerk. Qnap gibt Transferraten von rund 30 Megabyte pro Sekunde beim Lesen und etwa 20 Megabyte Schreibgeschwindigkeit an.

Bereits vorinstalliert ist Joomla-CMS, ein freies Web-Content-Management-System. Joomla-CMS ermöglicht die Gestaltung von Website-Inhalten. Das System ist einfach zu bedienen. Mit Hilfe von Erweiterungen lassen sich zusätzliche Funktionen in Joomla integrieren. Es eignet sich für kleinere und mittlere Auftritte, allerdings seien, so Qnap, auch bereits große Portale mit diesem System realisiert worden.

Der Qnap TS-409-NAS-Server ist eine kompakte Speicher- und Serverlösung für kleine und mittlere Unternehmen. „Redundanz und Zuverlässigkeit” sind laut Qnap die Haupteigenschaften des Produkts. Dafür sichert die integrierte RAID-5- und RAID-6-Unterstützung selbst bei gleichzeitigem Totalausfall von ein oder zwei Festplatten den weiteren Betrieb ohne Datenverlust. Im laufenden Betrieb können dabei die Festplatten getauscht werden. Zwei weitere Funktionen sind die Online-RAID-Capacity-Expansion – also die Vergrößerung des RAID-Verbundes im laufenden Betrieb – und Online-RAID-Level-Migration.

Qnap empfiehlt für den NAS-Server einen Verkaufspreis von 538 Euro. Festplatten sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2011741 / NAS)